Die Gewährleistung von "Sicherheit" kann heute nicht mehr eindimensional der traditionellen Militär- und Sicherheitspolitik zugeordnet werden. Neben die Gefährdung durch Hochrüsten und Rüstungswettläufe sind weitere nicht-militärische Bedrohungen getreten, die inzwischen ebenfalls überaus bedenkliche Formen angenommen haben. Hierzu gehören der Raubbau an Rohstoffen und die Zerstörung unserer natürlichen Umwelt ebenso wie zunehmende ethnische Spannungen und soziale Ungerechtigkeiten. Soviel zum Hintergrund dieser umfangreichen Materialiensammlung, die Texte, Grafiken und Tabellen zu insgesamt 100 Stichworten aus den Bereichen Gesellschaft, Ökologie, Militär und Wirtschaft in übersichtlicher Form präsentiert. Neben der Darstellung und Analyse des Ist-Zustandes werden für alle Bereiche auch mögliche Alternativen exemplarisch aufgezeigt. Den Arbeitsblättern vorangestellt sind grundsätzliche Überlegungen zu Gewalt, Sicherheit, Frieden, friedensverträglicher Politik. Aktuelle Literaturtipps zu den einzelnen Themen ermöglichen eine vertiefende Weiterbeschäftigung. Eine wertvolle Publikation, die nicht nur der Komplexität aktueller, gesellschaftlicher Herausforderungen Rechnung trägt, sondern zugleich durch gute didaktische und grafische Aufbereitung zur Weiterarbeit und Auseinandersetzung anregt und damit Information etwas ihrer Beliebigkeit, Unüberschaubarkeit und Kurzlebigkeit entreißt. 

Gugel, Günther; Jäger, Ulli; Kreidenweis, Helmut: Neue Dimensionen von Sicherheit und Frieden. Materialien zu den Bereichen Gesellschaft Ökologie, Militär und Wirtschaft. Hrsg. v. Verein f. Friedenspädagogik. Tübingen, 1991. 113 S., DM 20,-lsFr 17,-löS 156,-