Seit zehn Jahren geht man in Dänemark ökologisch gangbare Wege in der Energiepolitik: durch Förderung der Windenergie, Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung und Energieeinsparung, Seit 1979 besteht auch eine gesetzliche Grundlage für "systematisch abgeleitete energiepolitische Entscheidungen auf regionaler und kommunaler Ebene". "Die Anforderungen der dänischen Wärmeschutzverordnung liegen etwa 60% höher als die der bundesdeutschen Verordnung." Dänemark betreibt die erfolgreichste Energiepolitik innerhalb der EG. Entscheidend für diese Bewertung ist die Entwicklung der Niedertemperaturwärmeversorgung durch Optimierung des Versorgungssystems und Gebäudeisolierung, Zur Zeit existieren im Land etwa 300 Windkraftanlagen mit einer Leistung von ca. 300 MW (1989). Nach Darstellung dieser zukunftsweisenden Energiepolitik prüft Krawinkel, ob und wie sich dieses auf die Bundesrepublik übertragen ließe. Bedauert wird zunächst, dass die Empfehlungen der Enquete-Kommission des deutschen Bundestages "Zukünftige Kernenergiepolitik" nicht realisiert wurden. Die Energieversorgung in der BRD wird heute noch durch das Energiewirtschaftsgesetz des "Dritten Reichs" aus dem Jahr 1935 geregelt. Es müssten neben einer neuen gesetzlichen Regelung auch weitere Rahmenbedingungen (Elektrizitätswirtschaft, Energiesteuer) geschaffen werden, Bei der künftigen Energiepolitik sollte den Ländern eine wichtige Rolle zugewiesen werden. Die Versorgungsunternehmen müssten endlich ihrer Informationspflicht verstärkt nachkommen. Schließlich sind die Folgekosten von Umweltschäden stärker zu berücksichtigen (etwa durch Energieabgaben). Die in Dänemark erfolgreich praktizierte Energieplanung in Form der Zusammenarbeit von Verwaltung und Bürgern zur Verminderung der Umweltbelastung, wäre auch in Deutschland zu verwirklichen, Bei entsprechendem Willen der politischen und der wirtschaftlichen Führungsgremien wären also durchaus   markante Veränderungen der Energiepolitik realisierbar, ja sogar längst überfällig und dringend notwendig, wobei der Weg des nördlichen Nachbars wertvolle Anregungen liefern könnte.  

Krawinkel, Holger: Für eine neue Energiepolitik. Was die Bundesrepublik Deutschland von Dänemark lernen kann. Frankfurt.: 5. Fischer, 1991. 1555" DM 12,80 / sFr 10,80/ öS 99,80