Über die Beziehung zwischen Gentechnik und Biodiversität gibt es zwei gegensätzliche Thesen: die einen befürchten aufgrund der zunehmenden Verbreitung gentechnisch veränderter Pflanzen einen Verlust biologischer Vielfalt, die anderen erwarten positive Effekte, da neue Gene eingeführt werden und damit die Vielfalt an pflanzengenetischen Ressourcen steigt. Ende 1996 gab der Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Deutschen  Bundestags dazu eine Studie in Auftrag, deren Ergebnisse die Basis dieses Bandes darstellen. - Der Bericht beginnt mit grundlegenden Informationen zum Problemfeld (Definitionen, Überblick über den aktuellen Kenntnisstand über den biologischen Bestand, Entwicklung der Kulturarten). Als nächstes werden Stand und Entwicklung der Pflanzenzüchtung behandelt, im weiteren mögliche Auswirkungen neuer Pflanzensorten: Indirekt auf die Ackerbegleitflora, direkt über Möglichkeiten der Verwilderung und des horizontalen Gentransfers. Im folgenden werden verschiedene Strategien zur Erhaltung der biologischen Vielfalt vorgestellt (on farm, in situ und ex situ), danach einschlägige internationale Abkommen. Das abschließende  Kapitel erörtert Handlungsbedarf und Handlungsmöglichkeiten und gibt eine kurze Einschätzung der Hauptergebnisse, wobei die Autoren zum Schluß kommen, daß es nicht plausibel sei, von der modernen Pflanzenzüchtung „so überlegene neue Sorten zu erwarten, daß daraus gegenüber der bestehenden Situation eine spürbare Einengung der Arten- und Sortenvielfalt resultieren würde”. Weil man aber über Biodiversität grundsätzlich noch zu wenig weiß, regen sie ein intensives Forschungsprogramm in diese Richtung und gleichzeitig höchste Priorität für Strategien zum Erhalt der biologischen Vielfalt und der pflanzengenetischen Ressourcen an.

Insgesamt eine sehr ausgewogene Studie, bei der insbesondere positiv auffällt, daß „Gentechnik” nicht wie so oft pauschal verteufelt wird, sondern daß ernsthaft jedes Für und Wider dargestellt und erwogen wird. A. R.

Meyer, Rolf; Revermann, Christoph; Sauter, Arnold: Biologische Vielfalt in Gefahr? Gentechnik in der Pflanzenzüchtung. Berlin: Ed. Sigma, 1998. 308 S. (Studien des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag; 6) DM 44,- / sFr 41,- / öS 321,-