Eine Art künstliche Distanz zu den Entwicklungen auf unserem Planeten schaffend, versetzt das vorliegende Buch den Leser im ersten Teil in die Lage, sich statt an - die Wirklichkeit verzerrenden - Momentaufnahmen, einen globalen Überblick über jeweils den Trend so wichtiger Schlüssel-Indikatoren zu verschaffen, wie etwa über die Nahrungsmittelproduktion. über die landwirtschaftlichen Ressourcen, die Energiegewinnung, die atmosphärischen Werte, die Gesellschaft und über die militärischen Komponenten.

Im zweiten Teil des Buches werden - aus der künstlichen Distanz fokussiert - Berichte zu ausgewählten Themen präsentiert. wie etwa "das beschleunigte Aussterben der Vogelarten ", "die Verminderung der Bodenerosion in den Vereinigten Staaten" oder "der Waffenhandel übertrifft den Getreidehandel". Die zu den angeführten Indikatoren aus jeweils den letzten fünf Jahrzehnten (ausgenommen bei der Solartechnik und bei der Windenergiegewinnung) erhobenen Werte sind sowohl tabellarisch wie auch grafisch dargestellt und werden sachlich bestechend kommentiert. Über 28 Seiten nach Indikatoren geordnete Quellenhinweise ermöglichen dem an einem bestimmten Thema interessierten Leser, sich weiter in die jeweilige Materie einzuarbeiten.

In PRO ZUKUNFT 4/93 * 489 wurde die Originalausgabe des 2. Bandes dieser ungemein wichtigen Reihe bereits vorgestellt.

R. T.

Brown,  Lester  R.; Flavin, Christopher; Kane, HaI:  "Lebenszeichen" Trends für die Gestaltung der Zukunft. Eine Publikation des Worldwatch Institute. Frankfurt/M. S. Fischer, 1993, 170 S., DM 29,80 1 sFr 27,401öS 233