"Auf 67 Schweden kommt ein Flüchtling, in Deutschland kommt ein Flüchtling auf 869 Staatsbürger." Dieser kleine "andere" Almanach liefert in 18 Kapiteln kurz, aber sehr aussagekräftig die wichtigsten Zahlen und Fakten zu den globalen Problemen, die die neunziger Jahre bestimmen werden wie zum Beispiel: Bevölkerung, Frauen, Kinder, Wohnen, Rüstung, Flüchtlinge. Die Themen werden ergänzt durch prägnante Zitate und Kommentare aus Medien und Politik, was das Büchlein lesbarer als so manchen umfangreicheren Almanach macht. Die wichtigsten Quellen waren UN-Statistiken, die jährlichen Berichte des Worldwatch-Instituts in Washington und teils auch weniger leicht zugängliche Informationen der Redakteure. Wertvoll als Hilfestellung, um so manche öffentliche Debatte in die richtige Perspektive zu rücken. D. N.

Datenhandbuch Süd-Nord. Hrsg. v. Ekkehard Launer: Göttingen : Lamuv 1992. 240 S., DM 16,80/ sFr 14,20/ öS 131