Dem Verein für Friedenspädagogik als Herausgeber ist mit dieser CD ein hervorragendes Beispiel für eine multimediale Unterrichtshilfe gelungen. Es werden nicht nur vielfältige Materialien, didaktische Vorschläge und Arbeitsblätter bereitgestellt, sondern auch die Möglichkeiten neuer Medien für die Bildungsarbeit aufgegriffen. Gegliedert nach zwölf Themenbereiche mit Schrift, Bild, Ton und Videosequenzen, vernetzt die CD-ROM auch Informationen zu dem jeweiligen Thema mit vertiefenden - auch ausdruckbaren - Hinweisen, zudem werden didaktische Arbeitsmaterialien bereitgestellt.

Die Themen im Einzelnen:

  1. Leben in der Einen Welt: Biographien aus aller Welt
  2. Aspekte und Folgen der "Globalisierung"
  3. Bedrohungen für die Eine Welt
  4. Zukunftsfähigkeit
  5. Soziale Wahrnehmung
  6. die Welt als Karte - Kartographie
  7. Bilderwelten - Fotos
  8. Reisen und Tourismus - Lernen durch Begegnung
  9. Netzwelten
  10. Welt im Fernsehen
  11. Weltspiele und Weltethos - Vielfalt, Gemeinsamkeit, Konflikte und
  12. Global Handeln - Erfahrungen mit neuen politischen Aktionen

Darüber hinaus sind eine Fülle von Daten und Fakten, aber auch im Serviceteil Literaturhinweise, Adressen und Internet-Ressourcen verfügbar.

Insgesamt ergeben die Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter und Serviceseiten eine Sammlung von 1.500 Seiten. Ein besonderer Schwerpunkt der CD liegt im Bereich der "Medienwelten': Nach Aussage der Herausgeber können die Sequenzen "Soziale Wahrnehmung'; "Welt im Fernsehen'; "Netzwelten" und Bilderwelten" auch als mediendidaktischer Grundkurs begriffen werden. Zahlreiche Textbeiträge und Tondokumente sind in Englisch (z.B. Flüchtlinge, Tourismus).

Diese hervorragend gelungene CD sollte ein unverzichtbares Hilfsmittel im Unterricht in den verschiedensten Fächern (Gemeinschaftskunde, Biologie, Politik, Geographie, Deutsch etc.) werden. Für Bildungseinrichtungen ist die CD kostenfrei zu bestellen bei der Bundeszentrale für politische Bildung, Referat Medienpädagogik und neue Medien, Berliner Freiheit 7, 53111Bonn. Bevor Sie mit der Anwendung "Global Lernen" arbeiten können, müssen Sie den Acrobat Reader (Vers.3.01) und Quicktime (Vers.2.1.2)auf Ihrem Rechner installieren. Alle weiteren Schritte sind am Cover bzw. in den Installationsprogrammen beschrieben. Die CD-ROM läuft sowohl in Windows 95 als auch mit Apple Macintosh.


A. A.

Global Lernen. Lernen in Zeiten der Globalisierung. Tübingen: Verein für Friedenspädagogik, 1998. CD-ROM