Das Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg, die Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung sowie die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft veröffentlichen zum dritten Mal ihr gemeinsames Gutachten zur friedens- und sicherheitspolitischen Situation. Die bearbeiteten Schwerpunkte Ost-West-Konflikt, Frieden in Europa und Sicherheitssituation der BR Deutschland entsprechen den Forschungsschwerpunkten der drei Institute. Ausführlich behandelt wurde der Wandlungsprozeß in Osteuropa, Fragen der konventionellen Rüstungskontrolle und Abrüstung. Gleichzeitig wurden aber auch Konfliktpotentiale wie Verschuldung der Entwicklungsländer und die wachsende Umweltbedrohung mit einbezogen.  Grundlage des Friedensgutachtens sind 19 wissenschaftliche Kurzanalysen zu den genannten Themen. Die darauf aufbauende Stellungnahme der drei Institutsleitungen resümiert die Ergebnisse der Einzelstudien und formuliert zehn politische Empfehlungen. Als positive Entwicklungen wurden u.a. das Ende des Krieges zwischen Irak und Iran, die Verbesserung des Ost-West-Verhältnisses sowie günstige Perspektiven für eine konventionelle Abrüstung in Europa ausgemacht. Negative Entwicklungen sieht man im nach wie vor bestehenden konfrontativen Rüstungswettbewerb, dem Scheitern eines Abkommens zur weltweiten Ächtung chemischer Waffen, neuen gefährdenden Tendenzen in Osteuropa (nationalistische Bestrebungen), in der globalen Gefährdung der Umwelt und im weiteren Anstieg der Verschuldung. Schließlich beziehen sich Empfehlungen auf das Ziel gemeinsamer Sicherheit in Europa u.a. bei den Wiener Verhandlungen. Das Friedensgutachten ist über die o. g. Institute zu beziehen.

Friedensgutachten 1989. Hrsg. v. Egon Bahr ... Hamburg: Hein, 1989. 283 S.,

 

Weiterführende Literaturhinweise:

  • Erstmals erschien jetzt das Jahrbuch Frieden 1990. Ereignisse, Entwicklungen, Analysen. München: Beck, 1989. 250 S. (Beck'sche Reihe; 399)
  • Zum Verhältnis von Sport und Frieden empfehlen wir die Habilitationsschrift von: Güldenpfennig, Sven: Frieden - Herausforderung an den Sport. Ansätze sportbezogener Friedensforschung. Köln: Pahl-Rugenstein, 1989. 638 S. (Sport, Arbeit, Gesellschaft; 29)