Dem Anspruch, die Mechanismen einer Infantilisierung der Gesellschaft und der gesamtgesellschaftlichen Aufmerksamkeitsstörung durch die neuen Medien zu analysieren und gangbare neue Wege zu beschreiben, wird der Autor des folgenden Bandes nur auf kryptische Weise, klarer gesagt, in absolut unverständlichen Sätzen in Form eines intellektuellen Höhenflugs gerecht.

 

Stiegler, Bernard: Die Logik der Sorge. Verlust der Aufklärung durch Technik und Medien. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2008. 160 S. (edition unseld; 6)

 

ISBN 978-3-518-26006-7