1990 erschien dieses Buch, verfasst von drei Experten der Ingenieursgesellschaft für technischen Umweltschutz INTECUS (Berlin und Dresden), erstmalig und avancierte in Deutschland rasch zum Handbuch für alle, die beruflich, wissenschaftlich oder politisch mit Entsorgungsfragen zu tun haben. Die nun vorliegende zweite Auflage ist erweitert und aktualisiert. Alle wichtigen Aspekte des Themas Abfall sind behandelt. Eingeführt wird mit der Geschichte der Abfallwirtschaft, den politischen Leitlinien sowie einer Darstellung der bundesdeutschen Rechtsgrundlagen - hier würde man sich zumindest hinweisende Informationen über die juridische Situation in der EU und in anderen europäischen Staaten wünschen. Die folgenden Kapitel beschäftigen sich mit Zusammensetzung und quantitativer Entwicklung des Abfalls, mit Sammlung, Umschlag und Transport von Abfällen und Wertstoffen sowie mit Abfallbehandlung und -beseitigung, ein eigener umfangreicher Abschnitt mit dem Recycling inklusive der Vermarktung von Recycling-Produkten.

Respektable 80 Seiten informieren über Möglichkeiten zur Abfallvermeidung und berichten über praktische Erfahrungen mit konkreten Modellversuchen. Erörterungen der Problematik von Altlasten und der Wirtschaftlichkeit verschiedener Entsorgungssysteme folgen, ein Kapitel über integrierte Entsorgungskonzepte und künftige Entwicklungen schließt den Band, dessen Gebrauchswert noch durch ungezählte Statistiken, Diagramme und Konstruktionsskizzen sowie ein ausführliches Sachregister gesteigert wird. Das Buch sollte daher die Tradition der Erstausgabe als Standardwerk eindrucksvoll fortsetzen können; und angesichts seiner vorwiegend technischen Ausrichtung verdient besondere Beachtung, dass die Müllvermeidung als durchgängiges Leitbild festgehalten wird und auch umweltschonende Technologien ausführlich zur Sprache kommen.

M. R.

Bilitewski, Bernd; Härdtle, Georg; Marek, Klaus: Abfallwirtschaft. Eine Einführung. 2. erw. Aufl.

Berlin u. a.: Springer. 1994. 6385., DM 88,- / sFr 81,- / öS 687,-