Wir wissen es längst: bloßes Wissen um ökologische Zusammenhänge reicht keineswegs aus, um umweltverantwortliches Verhalten zu bewirken. Was aber verhindert das Handeln wider besseres Wissen? Die hier vorgestellten humanwissenschaftlichen Forschungsprojekte im Rahmen des Schwerpunktprogramms "Umwelt" des Schweizerischen Nationalfonds belegen die These, daß die Schritte vom Wissen zum umweltverträglichen Handeln deshalb so schwerfallen, weil unverzichtbare Voraussetzungen wie konsensfähige gesellschaftliche Werte, entsprechendes Bewußtsein und adäquate Rahmenbedingungen nicht gegeben sind. Zunächst werden in einem interdisziplinären Forschungsprojekt psychologische, soziologische, ethische, kulturelle, wirtschaftliche und politische Aspekte der Umweltproblematik angesprochen. Anschließend werden aus den gewonnenen Erkenntnissen einige mögliche Lösungen erörtert. U. a. schlägt Ruth Kaufmann-Hayoz die Berücksichtigung   von Schlüsselbegriffen wie Reflexion (Bewußtwerdung des eigenen Standortes im Hinblick auf Weltanschauung, Werte etc.). Kommunikation (Diskurs über grundlegende Werte, Vertrauensbildung, Konkretisierung) und Organisation (einer solchen Kommunikation) vor. Die Herausgeberinnen machen aber auch deutlich, daß die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung nicht für die Ernsthaftigkeit der Umweltproblematik sensibilisiert zu werden braucht. Den meisten Menschen sei aber unklar, wie sie selber einen wesentlichen Beitrag zur Lösung und Vermeidung der Umweltprobleme leisten können. Seitens der humanwissenschaftlichen Umweltforschung werden jedenfalls keine einfachen Lösungen angeboten, dazu bedarf es einer" Vielzahl von kontextangepaßten Methoden und Ansätzen". Keineswegs kann solches Handeln diktatorisch erzwungen und vorgeschrieben werden. Notwendig ist der "mühselige und zukunftsoffene Weg des Diskurses über gemeinsame Grundwerte, der Weg des Verhandelns über konkrete Ziele, der Weg des gemeinschaftlichen Suchens nach Handlungsalternativen".  AA 

Umweltproblem Mensch. Humanwissenschaftliche Zugänge zu umweltverantwortlichem Handeln. Hrsg. v. Ruth Kaufmann-Hayoz ... Bern (u.a.): Haupt, 1996. 565 S.