Der Wissenschaftstheoretiker Jürgen Mittelstraß faßt hier verschiedene Beiträge über Gegenwart und Zukunft von Wissenschaft und Universität zusammen. Die Universitäten in Deutschland sind seines Erachtens vom "Auswandern der Forschung in außeruniversitäre Bereiche und einem Umsteuern von der Forschung auf die Lehre bedroht". Dies führt zur „Entwissenschaftlichung der Lehre unter andauernder Massenausbildungs- und Lehrüberlastungsbedingungen". Die Ursachen für jene Strukturkrise sind jedoch nicht nur Überlastung und Unterfinanzierung der Universität, sondern auch ihre eigene "institutionelle Reformunfähigkeit".

Die Universität begreift sich selbst als eine Bildungsinstitution, "in der Notstand Normalität, der verändernde Wille schwach und die Identifikation der Lehrenden, Lernenden und Forschenden mit ihrer Hochschule kaum noch erkennbar sind". Die hier diagnostizierte “Modernisierungskrise" der Universität gründet auf ihrer Unfähigkeit, die Humboldtschen Ideale mit den "Forschungs- und Ausbildungsbedürfnissen" einer gegenwärtigen Gesellschaft zu verbinden. Der Begriff "unzeitgemäße Universität" steht somit einerseits für einen "bedrückenden Modernisierungsbedarf" und ist andererseits Synonym für eine “selbstbewußte" um nicht zu sagen selbstgefällige “Modernisierungsdistanz" von Seiten der Universität.

Anstatt verschiedene Fächer auch unkonventionell zu bündeln, um zu neuen Erkenntnissen zu gelangen, erfolgt deren “atomisierung" bis hin zu "Ein-Fach-Fakultäten". Ähnlich "unzeitgemäß" wirkt auf Mittelstraß der bildungspolitische Modernisierungsversuch, die Lehrtätigkeit auf Kosten der Forschung auszudehnen. Die primäre Aufgabe einer "zeitgemäßen" Universität sieht er hingegen in der theoretischen und forschungsnahen Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses, und zwar nicht nur für Hochschulen, sondern für alle gesellschaftlichen Bereiche. Die "praktischen Universitätsausbildungen " aber, wie z.B. angewandte Natur-, Rechts- und Betriebswissenschaften sollen in modernisierten Fachhochschulen ausgelagert werden. So wird nach Mittelstraß "die Universität zeitgemäß, indem sie den Modernisierungsbedarf deckt".

M. K.

Mittelstraß, Jürgen: Die unzeitgemäße Universität. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1994. 2025., DM 18,80/sFr 19,80/öS 147,-