Trend- und zeitgeistig ist auch das viel rezipierte „Buch des Wandels“ von Matthias Horx. Durch und durch Optimist, ist ihm die gegenwärtige Krise „Kreativitätsstachel“ und die Gesundheit „Schlüsseltechnologie“ und die Zukunft prinzipiell gestaltbar. Horx spannt einen Bogen von den Jäger- und Sammlerkulturen bis zur Gegenwart, in der sich der Kapitalismus zur „kreativen Ökonomie“ wandelt, indem er beispielsweise das „magische Automobil“ hervorbringt. Der „Psychologie des Wandels“ seien keine Grenzen gesetzt, so der „Prophet“.

 

Horx, Matthias: Das Buch des Wandels. Wie Menschen Zukunft gestalten. München: Dt. Verl.-Anst., 2009. 380 S.,  € 22,95 [D], 23,60 [A],

 

sFr 39,-; ISBN 978-3-421-04433-4