"Männer verstehen - mit Männern arbeiten" sind die übergreifenden Bereiche dieser Anleitung. Manchmal witzig, vielleicht etwas zu sehr auf amerikanische Verhältnisse zugeschnitten, zeigt Kathryn Stechert in diesem Handbuch, wie Frauen ebenbürtig, aber verschieden, Hindernisse abbauen könn(t)en, die ihnen (scheinbar) den Weg zu gleichrangigen Positionen verstellen. An Fallbeispielen zeigt sie Divergenzen in Gesprächsstil, Körpersprache, Humor und Psyche von Männern, und wie Frauen daraus lernen können, eventuellen Machtdemonstrationen zu begegnen. Dieses Wissen kann zum Vorteil der Frauen verwendet werden. Nicht Konkurrenz ist die Devise der Autorin, sondern der Entwurf eines weiblichen Gegenbildes. Allerdings doch ein sehr von bestehenden "Männerbildern" geprägtes, und zielführend wieder nur beim Eingehen auf männliche (Macht)Spielregeln.

Stechert, Kathryn: Frauen setzen sich durch. Leitfaden für den Berufsalltag mit Männern. Frankfurt/Main: campus, 1988. 264 S. D.M 26,-/sfr 22,-/öS 210,-