Das Werk bietet eine detaillierte chemische Analyse fast aller im Haushalt verwendeten Produkte, wobei ergänzend die Gefährdung für Kleinkinder in drei Stufen angegeben wird. Im Hauptteil des Buches, das vor allem für die rasche ärztliche Hilfe im Ernstfall konzipiert ist, sind die Produkte nach ihrem Verwendungszweck geordnet. Angaben über Zusammensetzung, toxische Gefährdung, Wirkungseintritt, Symptomatologie und Therapievorschläge werden in etwa 75 % durch Fallbeschreibungen ergänzt. Auf mehr als 250000 Anfragen erhielt das Institut an die 90000 Berichte von Ärzten und Spitälern, die hier zusammengefaßt wurden, und daher eine praxisbezogene Auswertung ermöglichen. Im zweiten Teil werden die einzelnen Wirkstoffe ausführlich besprochen. Ein umfassendes Register erhöht die rasche Informationsmöglichkeit und macht dieses Handbuch für Ärzte, Apotheker, Gesundheitsämter und Laboratorien zu einem unentbehrlichen Hilfs- bzw. Arbeitsmittel.

Velvert, Josef: Toxikologie der Haushaltsprodukte. Aus der Kasuistik des Schweizerischen Toxikologischen Informationszentrums. 2. überarb. u. erg. Aufl. Bern (u.a.): Huber, 1989. 463 S.,