Seit 1987 sprechen Politiker immer wieder über" nachhaltige Entwicklung", und die Literatur zum Thema ist Legion (allein 70 Definitionen sind im Umlauf). "Das Konzept der nachhaltigen Entwicklung ist zu einem Klischee verkommen." Sogar im (Londoner) Internationalen Institut für Umwelt und Entwicklung (liED). an dem der Autor arbeitet, gibt es keine allgemein anerkannte Definition von "nachhaltiger Entwicklung", aber es besteht auch kein Bedarf an eine konsistenten Festschreibung. Eine gewisse Unschärfe ist kein wirklicher Nachteil, solange Einigkeit über die zugrundeliegende mächtige Idee des Ausgleichs zwischen den Generationen besteht - nämlich die Bedürfnisse von heute ohne Belastung künftiger Generationen zu befriedigen. "Primärer Umweltschutz" (PEC) ist ein Sammelbegriff des liED und anderer, um den Ansatz zu beschreiben, dem es um Nachhaltigkeit an den Wurzeln geht. PEC besteht aus drei integralen Elementen: die Grundbedürfnisse decken, die Umwelt schützen und Basisgruppen und Gemeinden stärken. Die Aktivitäten des liED und anderer haben primären Umweltschutz als gemeinsamen Nenner. Die Arbeitsgebiete umfassen: Erforschung der Voraussetzungen zur Stärkung der Basis, Verbesserung der ökonomischen Analyseverfahren für ein besseres Management nachhaltiger Entwicklung, Erneuerung der Landwirtschaft durch niedrige externe Zulieferungen und gemeindeorientierte Entwicklung, nachhaltige Stadtentwicklung, die sich auf individuelle und gemeinschaftliche Initiativen stützt, Umstrukturierung der Industrie in Richtung nachhaltige Entwicklung, nachhaltige Forstwirtschaft nachhaltige Lebensformen in den Trockengebieten Afrikas und effizientere Energiepolitik in den Entwicklungsländern. Die Finanzierung soll durch effizientere Verwendung vorhandener Mittel, durch Schuldenteduktion, durch ökonomische Anreize und die Anwendung des Verursacherprinzips verbessert werden. Schließlich werden die Länder der Ersten Welt um eine neue Ethik nicht herumkommen, die ihren verschwenderischen Konsumismus verringert. W.R.

Making Development Sustainable: Redefining Institutions, Policy, and Economics. Hrsg. V. Johan Holmberg. Washington: Island Press, 1992.362 S., $ 22,