Wer wäre nicht verwirrt von der Fülle an Informationen und Daten zur - vielfach krisenhaften - Entwicklung unseres "global village"? Der Sammelband ist ein erster, ehrgeiziger Versuch, die in zahlreichen Veröffentlichungen verstreuten Daten zur Politik, Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft zusammenzufassen und thematisch zu bündeln. Analysiert und beschrieben werden vierzehn zentrale Felder der Weltentwicklung, u.a. Bevölkerungswachstum, Migration, Welthandel Finanzwirtschaft, Verschuldung, Klimaerwärmung: Waffenhandel. Der Absicht des Buches, in knapper Form einen Überblick über globale Trends zu geben, entspricht die einheitliche Gliederung:

  • Zusammenfassung der wichtigsten Struktur- und Prozessmerkmale;
  • Aufschlüsselung und Analyse nach regionalen und themenspezifischen Gesichtspunkten;
  • Erörterung der sich abzeichnenden Zukunftsperspektiven und der politischen Handlungsoptionen.

Die Erschließung des z.T schwer zugänglichen Datenmaterials ist ebenso wertvoll wie die anschauliche und benutzerfreundliche Aufbereitung der Informationen. Den zweiten Teil des Buches bildet eine sorgfältig edierte Sammlung ebenso wichtiger wie aktueller Dokumente internationaler Gremien und Institutionen orientiert an den Themen der vierzehn Datenkapitel. Es Sind Grundlagentexte einer - noch ausständigen „Weltinnenpolitik", deren Überlebens-Notwendigkeit Immer deutlicher wird. "Globale Trends 1991" wurde im Oktober 1991 der Offentlichkeit vorgestellt; der erweiterte Folgeband ("Globale Trends 1993/94") wird im März 1993 erscheinen. Herausgeberin ist die auf Initiative von Willy Brandt gegründete parteiübergreifende "Stiftung EntWicklung und Frieden" (SEF) in Bonn. Die wissenschaftlichen Grundlagen wurden vom "Institut Entwicklung und Frieden" der Universität Duisburg unter der Leitung von Franz Nuscheler und Norbert Ropers erarbeitet. Für jeden, der beim Projekt zukunftseröffnender „Erdpolitik" mitreden und diese mitgestalten will, ist "Globale Trends" unverzichtbar - ein Nachschlagewerk, das Pflichtlektüre sein sollte. E. F.

Globale Trends 1991. Daten zur Weltentwicklung. Hrsg. v. Stiftung Entwicklung und Frieden. Red.: Barbara Bortfeldt, Bonn: UNO-Verl., 1991. 417 S., DM 24,- / sFr 20,30 / öS 187,20