Zum 50. Jahrestag der UN Erklärung der Menschenrechte

Die von bedeutsamen Persönlichkeiten wie Willi Brandt, Johannes Rau oder Dieter Senghaas geprägte Stiftung Entwicklung und Frieden beleuchtet in ihrem aktuellen Policy Paper die Schwierigkeiten bei der Durchsetzung der Menschenrechte. Heintze empfiehlt – und das ist nicht neu – eine ehestmögliche Ratifikation des Kernbestands an Menschenrechtsabkommen, eine Kompetenzvergrößerung bei der Bearbeitung von Individualbeschwerden oder Druck auszuüben hinsichtlich der Anhebung des Mindestrekrutierungsalters von 15 auf 18 Jahre.
B. E.

Heintze, Hans-Joachim: Menschenrechte durchsetzen. Forderungen zum 50. Jahrestag der UN-Menschenrechtserklärung. Policy Paper 10 der Stiftung Entwicklung und Frieden. Bonn, 1998. 12S., DM / sFr 5,- / öS 37,-

Related Posts

Assmann-Menschenrechte-Menschenpflichten
Menschenrechte und Menschenpflichten
Wilke-Komplexe-Freiheit
Komplexe Freiheit
Alkatout-ohne-prozess
Ohne Prozess
Mautner-regionale-menschenrechtspraxis
Regionale Menschenrechtspraxis