Tag

Politik

Agonistik

Sind die Konflikte in den modernen freien Demokratien durch rationalen Diskurs auflösbar? Ist es wünschbar, dass in Diskussionen ein umfassender Konsens entsteht? Chantal Mouffe antwortet...
Read More

Gefährliche Träume

Das Jahr der gefährlichen Träume war 2011. Einerseits waren es emanzipatorische Entwicklungen wie die Occupy-Bewegung oder der arabische Frühling, andererseits auch gefährlich-destruktive Momente wie der...
Read More

Das Ende einer Illusion

„Nachhaltiger und umweltbewusster Konsum ist absolut notwendig, wenn eine Trendwende erreicht werden soll. Die gegenwärtige Debatte zum nachhaltigen Konsum läuft jedoch in die falsche Richtung....
Read More

Der Zug der Lemminge

Nach der Lektüre dieses politischen Rundumschlages hat man das Gefühl, uns geht es noch viel schlechter, als wir bisher angenommen haben. Und es kommt noch...
Read More

Die erregte Republik

Trotzdem wird immer mehr Skepsis laut, ob unsere demokratischen Institutionen nach wie vor Bestand haben. Auch die Zweifel an der Verlässlichkeit der Politik bei der...
Read More

res publica

Johannes Voggenhuber – 1977-1982 Sprecher der Bürgerliste Salzburg,  Mitbegründer der Grünen Österreich, ab 1990  Abgeordneter zum Nationalrat und von 1995 – 2009 Abgeordneter im Europäischen...
Read More

Comuna im Aufbau

Wie bereits in ihren beiden vorangegangenen Filmen „5 Fabriken“ und „Venezuela von unten“ geht das Regisseur-, Filmemacher- und Künstlerteam Azellini/Ressler auch diesmal den partizipativ-politischen Prozessen...
Read More

Bierzelt oder Blog?

Stehen wir am Beginn des Zeitalters einer neuen, interaktiven, partizipatorischen Demokratie? Diese Frage beschäftigt Andreas Elter. Dabei gilt es zu klären, ob Politik im 21....
Read More

Die Tricks der Politiker

Nach der politikwissenschaftlichen Analyse des Themas ist der nächste angezeigte Band eher der Kategorie des Ratgebers zuzuordnen, denn  „gute“ PolitikerInnen überlassen nichts dem Zufall. Und...
Read More

Vom Milieu zum Parteienstaat

Doch zurück zu Franz Walter. Sein Buch handelt von den ursprünglich tragenden sozialmoralischen Lagern der deutschen Industriegesellschaft, und es porträtiert einige ihrer bedeutenden Repräsentanten (von...
Read More

Das Politische und die Politik

Was Politik ist, meinen wir zu wissen, nämlich die mittels deliberativer Verfahren erzielte Übereinkunft, wie die Gesellschaft zu ordnen, welche Grenzen zu ziehen und wie...
Read More

Rückkehr des Staates?

Auch in Deutschland wird über die Zukunft des Staates nachgedacht. Denn die globale Finanz- und Wirtschaftskrise hat die kapitalistische Welt in ihren Grundfesten erschüttert und...
Read More

Politik der Paranoia

Yes, we can. Dieser Wahlspruch des US-Präsidenten Barack Obama ist Leitgedanke von Robert Misik im Band „Politik der Paranoia“, denn auch hierzulande brauche es Menschen,...
Read More

Kritik des Neoliberalismus

Welche Rolle wird zukünftig den Nationalstaaten zukommen? Sind sie zu Marionetten des internationalen Kapitals verkommen, denen immer mehr Handlungsspielräume genommen werden, oder verbirgt sich hinter...
Read More

Image-Politik

Eine andere Strategie, in der Mediengesellschaft Aufmerksamkeit und damit WählerInnen zu gewinnen, analysiert der österreichische Journalist Armin Wolf. Als „Image-Politik“ bezeichnet er das an Bedeutung...
Read More

Politische Strategie

Man müsse nicht glauben, Komplexität sei neu, nur weil das Wort in den letzten Jahren besonders häufig verwendet wird, so Joachim Raschke und Ralfs Tils...
Read More

Und jetzt?

Die Krise des Politischen ist evident. Seit Jahren verlieren die Volksparteien und Gewerkschaften Mitglieder. Die Akteure der Politik geben viel Geld für Eigenwerbung aus, ohne...
Read More

Zorn und Zeit

Erhellend in diesem Zusammenhang ist Peter Sloterdijks Studie über „Zorn und Zeit“. Anders als der sozialistischen Bewegung des ausgehenden 19. Jahrhunderts, deren Gewaltpotenziale der Philosoph...
Read More