Tag

Natur

Lob der Erde

Eine Reise in den Garten: Der Philosoph Byung-Chul Han wendet sich in diesem Buch mit ganzem Herzen der Erde zu: Seit er beschlossen hat, aus...
Read More

Biologie und Ethik

Dem Leben auf der Spur Dieses Buch ist als Sammlung vertiefender Texte zu einem Funkkolleg „Biologie und Ethik“ des Hessischen Rundfunks (www.funkkolleg-biologie.de) angelegt und soll...
Read More

Zwischen Wildnis und Freizeitpark

Eine Streitschrift über die Zukunft der Alpen: Die ökologische, kulturelle und wirtschaftliche Situation der Alpen ist, so der bekannte Alpenforscher Werner Bätzing, eng verwoben mit...
Read More

Ideologische „Natur“

Wenn wir über „Natur“ und „Ökologie“ reden, sind wir oftmals sehr ungenau. Das könnte Timothy Morton nicht passieren. In seinem philosophischen Buch „Ökologie ohne Natur:...
Read More

Dynamische Natur

Unsere Sehnsucht nach Übersichtlichkeit und Kontinuität projizieren wir oft auf die Natur der nahen Umgebung: Der Flecken Erde, der noch genauso aussieht wie vor Jahrhunderten....
Read More

Denken mit Bedeutung

„Was für Lebewesen sind wir?“ fragt der amerikanische Linguist Noam Chomsky in seinem neuen Buch. Darin werden vier Texte vorgestellt, die dem Leser und der...
Read More

Unverfügbare Natur

Es ist ein interessantes und erstaunliches Phänomen, dass in den letzten Jahren, in denen das Thema „Umweltschutz“ vielfach von der öffentlichen (und veröffentlichten) Agenda verschwunden...
Read More

Re-Naturierung

Im Jahr 2007 beschloss die deutsche Bundesregierung die „Biodiversitätsstrategie“. Diese sieht vor, 2 Prozent der Landesfläche als Wildnis zu schützen, das wären ca. 710.000 Hektar....
Read More

Die Geburt einer Landschaft

Wahrlich ein Opus magnum hat der Salzburger Historiker Johannes Straubinger mit seinem dreibändigen Werk „Sehnsucht Natur“ vorgelegt, das der Geschichte von Natur- und Umweltschutz nachgeht....
Read More

Wissenschaftliche Strategien in der Kunst

In den letzten zehn Jahren sind zahlreiche Annäherungen zwischen KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen zu konstatieren, ein Phänomen, das die Zeitschrift “Kunstforum” bereits 1986 (Heft 85: „Kunst...
Read More

Sozialdemokratie, Natur und ihr Gegenteil

Die erweiterten wirtschaftlichen Verteilungsspielräume und die sich herausbildenden Konturen einer Konsumgesellschaft korrespondierten in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg mit einer ökonomistischen Verkürzung sozialdemokratischer Politik....
Read More

Unser ökologischer Fußabdruck

“Umweltschutz betrifft uns alle” – unter diesem Motto scheinen die Autoren das vorliegende Buch verfaßt zu haben. Obwohl wissenschaftlich fundiert, ist es in verständlicher Art...
Read More

Die Zukunft des Lebens ist Technik

In Zeiten postmoderner Beliebigkeit wird es immer schwieriger, Bücher zu verkaufen. Das verleitet Verleger offenbar immer häufiger dazu, Bücher nicht nach ihrem intellektuellen Gehalt zu...
Read More