Tag

Gesellschaft

Wann ist der Mensch ein Mensch?

Der Leser dieses Buches wird zu den sogenannten Randbezirken der menschlichen Existenz geführt. Dort leben die Behinderten und die Schwerkranken. Nur zu gern wird diese...
Read More

Zur Epidemie der Gewalt

Wir erleben heute die definitive Desillusionierung der Vorstellung, daß in den Zentren der industriellen Zivilisation keine kriegerischen Exzesse mehr denkbar seien. Die Weltgemeinschaft verpulvert nach...
Read More

Versuch über die Hyperpolitik

Die Hervorbringung politischer Ideen ist für Peter Sloterdijk eine Geschichte von Zusammengehörigkeitsphantasmen. Wir sitzen alle “im selben Boot”, sitzen aber mit denen zusammen, mit denen...
Read More

Schöpferisch erleben

“Mitgefühl und Engagement”, schreibt der lange Jahre in den USA lebende Kreativitätsforscher östereichischer Abstammung, “sind Fundamente der Liebe”. Nicht weltfremde, mystifizierende Philosophie ist Anliegen des...
Read More

Die multikulturelle Gesellschaft

Die Volkshochschule und das Ausländerbüro der Stadt Bielefeld führten im Frühjahr 1991 eine Veranstaltungsreihe zur Einwanderungsproblematik durch und geben diese nun (überarbeitet) als Buch heraus....
Read More

Die kleinen Dinge des Lebens

Die hier wieder abgedruckten Aufsätze aus den Jahren 1984-1992 – ergänzt um einige Erstveröffentlichungen – erzählen Geschichten einer Generation, “die einmal angetreten war, die versteinerten...
Read More

Die Gegenwart der Zukunft

Anlässlich einer Vortragsreihe in Stuttgart nahmen bekannte Wissenschaftler zu den brisantesten Themen der Gegenwart und Zukunft Stellung. Der mit den Freiheitsbewegungen im Osten einhergehende Optimismus...
Read More

World Society Studies

Die von Peter Heintz ins Leben gerufene “Stiftung Weltgesellschaft” will soziologische Forschung und breite Reflexion über das globale Zusammenrücken fördern. Der erste Band einer Reihe,...
Read More

Den Kapitalismus umbiegen

Am 8. März dieses Jahres vollendete der Nestor der katholischen Soziallehre sein hundertstes Lebensjahr. Dass er in dieser Zeitspanne kein umfassendes theoretisches Werk verfasst, sondern...
Read More

Von der Kraft des Weiblichen

Für Edward Whitmont lassen sich die Mißstände unserer Gesellschaft auf die Verdrängung des Weiblichen zurückführen. Die Unterdrückung der erdhaften, instinkthaften und sinnlichen Aspekte in den...
Read More

Europas alternde Gesellschaft

Die rückblickend beschauliche Metapher vom “alten Europa” dürfte schon in naher Zukunft zur gesellschaftspolitischen Herausforderung von höchster Brisanz werden. Waren 1950 weltweit nicht mehr als...
Read More

Zur technologischen Formierung der Gesellschaft

Dieser Sammelband enthält Beiträge von Autoren, die unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen angehören, und dementsprechend differenzierte Aspekte zur technologischen Formierung der Gesellschaft beisteuern. Allen gemeinsam ist die...
Read More

Neue Wege im Gesundheitswesen

Die hier gesammelten Beiträge gehen auf das im Dezember 1985 an der Universität Linz abgehaltene Symposion “Neue Wege im Gesundheitswesen II“ zurück. Beachtenswert war vor...
Read More