Tag

Ethik

Digitaler Humanismus

Eine Ethik für das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz Kann eine Künstliche (oder besser vielleicht: maschinelle) Intelligenz denken, fühlen, urteilen wie ein Mensch? Vielleicht nicht gleich...
Read More

Das Immoralische

Moral versus Immoral: In einem sehr erfrischend zu lesenden Buch, herausgegeben von Michael Manfé, geht es um „das Immoralische“. Die AutorInnen des Bandes flanieren und...
Read More

Wozu Religion?

Ausgehend von der BSE-Seuche und den Massenvernichtungen, dem „Holocaust für Rinder“ (S. 7), entwickelt sich in diesem Buch ein Gespräch über „Gott und die Welt“...
Read More

Take Care

Ist Fürsorge sprachlos? Braucht selbstlose Fürsorge keine Begrifflichkeit, um über sie zu kommunizieren oder sie gar zu kritisieren? Die vorliegende Analyse thematisiert u. a. die...
Read More

Fortpflanzungsmedizin in Deutschland

Bei einem wissenschaftlichen Symposium diskutierten Vertreter verschiedenster Berufsgruppen und Organisationen über das Für und Wider der modernen Verfahren der Fortpflanzungsmedizin in Deutschland. Die Vorträge und...
Read More

Unverfügbare Natur

Es ist ein interessantes und erstaunliches Phänomen, dass in den letzten Jahren, in denen das Thema „Umweltschutz“ vielfach von der öffentlichen (und veröffentlichten) Agenda verschwunden...
Read More

Hat der Glaube Hoffnung?

Der streitbare Theologe Eugen Drewermann ist ein enorm produktiver Autor, der mittlerweile auf mehr als 60 Buchpublikationen zurückblicken kann. Das vorliegende Buch gehört sicherlich zu...
Read More

Die Zukunft der Religionen

Don Cupitt studierte Theologie und Philosophie, konvertierte zum Christentum und war Priester der Anglikanischen Kirche. Heute ist er Direktor der Fakultät für Philosophie und Theologie...
Read More

Technik für die Gesellschaft von morgen

Der Autor setzt sich mit gesellschaftlichen und ethischen Rahmenbedingungen der Technikgestaltung und –folgenabschätzung auseinander und arbeitet dabei zwei Problemfelder als strukturelle Kernpunkte heraus: die Frage...
Read More

Irrweg Bioökonomie

Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit wird derzeit im Windschatten der globalen Finanz und Wirtschaftskrise „an der Umwertung alles Lebendigen in eine beliebig handel- und verhandelbare...
Read More

Die Kunst, kein Egoist zu sein

Richard David Precht gilt als Jungstar in der neuen deutschen Philosophieszene. In seinem neuen Buch „Die Kunst, kein Egoist zu sein“ diskutiert er in den...
Read More

Ethische Experimente

Kwane Anthony Appiah berichtet in seinem neuen Buch über „ethische Experimente“. Ziel seiner Auseinandersetzung ist es, uns näher zu einer Antwort auf die Frage zu...
Read More

Ethik des Klimawandels

Dass der Klimawandel auch unter ethischen Aspekten eine neue Herausforderung für die Menschheit darstellt, zeigen Dominic Roser und Christian Seidel. Beiden geht es darum, individuelles...
Read More

Damit alle leben können

Rat, Hilfe und Orientierung zu geben scheint heute trotz einer Fülle einschlägiger Angebote zunehmend schwierig. Dieser Band, eine dem Sozialethiker Johannes Hoffmann zum 70. Geburtstag...
Read More

Macht und Moral

Die Phalanx der Kritiker zunehmend maßlosen und menschenverachtenden Wirtschaftens neoliberaler Prägung wird breiter. Unter der wachsenden Zahl von Beiträgen aus Sozial-, Wirtschaftswissenschaften und Zivilgesellschaft verdient...
Read More

Gegen den Zerfall des Sozialen

„Wenn Personen oder Gruppen mit unterschiedlichen kulturellen Paradigmen in Beziehung zueinander treten, kann nicht länger die Kultur des einen oder die Kultur des anderen die...
Read More

Wie uns der Teufel reitet

Neid, Zorn, Trägheit, Wollust, Hochmut, Völlerei und Habsucht – so heißen die von Mönchen des fünften nachchristlichen Jahrhunderts formulierten sieben Todsünden. Haben sie noch Gültigkeit...
Read More

Wie uns der Teufel reitet

Neid, Zorn, Trägheit, Wollust, Hochmut, Völlerei und Habsucht – so heißen die von Mönchen des fünften nachchristlichen Jahrhunderts formulierten sieben Todsünden. Haben sie noch Gültigkeit...
Read More

Wie uns der Teufel reitet

Neid, Zorn, Trägheit, Wollust, Hochmut, Völlerei und Habsucht – so heißen die von Mönchen des fünften nachchristlichen Jahrhunderts formulierten sieben Todsünden. Haben sie noch Gültigkeit...
Read More
1 2 3 6