Tag

Deutschland

Regionale Menschenrechtspraxis

Regionale Menschenrechtspraxis in Österreich und Deutschland Der von Josef P. Mautner herausgegebene Sammelband stellt die aktuelle Arbeit, Herausforderungen und Perspektiven der regionalen Menschenrechtspraxis in Österreich...
Read More

Unsere Grundrechte

Welche wir haben, was sie bedeuten und wie wir sie schützen In seinem kompakten Buch zu den Grundrechten geht der deutsche Rechtsanwalt und Autor Georg...
Read More

Die Idee der Bibliothek und ihre Zukunft

Bibliotheken und ihre neuen Aufgaben Der Kommunikationswissenschaftler Michael Knoche war bereits 2016 in unserer Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) zu Gast, um im Zuge der Veranstaltungsreihe...
Read More

Sheroes

Neue Held*innen braucht das Land Jagoda Marinić ist der Meinung, dass Deutschland – im Gegensatz zu Frankreich und den USA – die #MeeToo-Debatte verschläft, als...
Read More

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft: Florian Rötzer ist Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis. Er hat sich für dieses Büchlein ausführlich mit der Linken-Politikerin Sahra...
Read More

Panikmache

Wie wir vor lauter Angst unser Leben verpassen: Jörg Schindler, Soziologie und Journalist des „Spiegel“ mit dem Schwerpunkt auf die Themen Terrorismus und Innere Sicherheit,...
Read More

Deutschland neu denken

Viele verstehen Zukunft als eine Verlängerung der Gegenwart, als ein „Weiter so wie bisher“. Was dabei fehlt, sind Bilder möglicher und lebenswerter Zukünfte. Die grundsätzliche...
Read More

Kreislaufwirtschaft und Rohstoffwirtschaft

Um neue Wettbewerbskonstellationen in der Sekundärrohstoffwirtschaft zu schaffen, muss es einen Umdenkungsprozess bei rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen geben. Diese müssen zukunftsorientierte und ressourcenoptimierte Lösungen unterstützen....
Read More

Fremdes Land Amerika

Ingo Zamperoni, zeitweiliger US-Korrespondent der ARD, hat mit „Fremdes Land Amerika”  eine – teils wehmütige – Abschiedserklärung an acht Jahre Obama-Präsidentschaft vorgelegt. Diese wurde vor...
Read More

Die Autoritäre Revolte

In die Entwicklung des nationalen Denkens führt Volker Weiß in seinem Buch „Die Autoritäre Revolte“ ein. Genauer gesagt stellt er die Traditionslinien der gegenwärtigen identitären...
Read More

Leben ohne Vermächtnis?

In diesem Buch geht es um „das Vermächtnis, das Heute und das Morgen“ (S. 16), und zwar um die jeweiligen Befindlichkeiten und Vorstellungen in der...
Read More

Wir sind die Mehrheit

Harald Welzer setzt in seinem neuen Buch „Wir sind die Mehrheit“ und mit der von ihm mitbegründeten Initiative „Die Offene Gesellschaft“ auf die Gestaltbarkeit der...
Read More

Mutter Blamage

Der langjährige Redakteur der Frankfurter Rundschau und Autor Stephan Hebel hat nun seine schon 2013 aufgestellte These bekräftigt, dass Angela Merkel eine Meisterin der Täuschung...
Read More

Nachdenken über Deutschland

Das „kritische Jahrbuch“ fasst wichtige politische Themen des Jahres 2016 zusammen und liefert zudem Analysen und Hintergrundinformationen, die im Medienmainstream so nicht zu hören oder...
Read More

Inside Islam

ARD-Moderator Constantin Schreiber, der fließend Arabisch spricht, wollte wissen, wo es in Deutschland Moscheen gibt und was die Imame beim Freitagsgebet predigen. Acht Monate hat...
Read More

Der Islam in Deutschland

Der Islam gehöre zu Deutschland, postulierte einst der deutsche Kurzzeitpräsident Christian Wulff. Die AFD hat kürzlich in ihrem Parteiprogramm das Gegenteil behauptet. Welche Rolle spielt...
Read More

Rolle des Wirtschaftsjournalismus

Ferdinand Knauß, Redakteur bei der WirtschaftsWoche, hat sich die Rolle des Wirtschaftsjournalismus im Kontext des „Wachstumsparadigmas“ angesehen und einschlägige Beiträge aus FAZ, Die Zeit und...
Read More
1 2 3 8