Petra Kelly: Umweltschutz, Feminismus, Gewaltlosigkeit

Wie hätte sich Petra Kellys Lebensweg weiterentwickelt, hätte sie sich voll auf ihr Engagement in internationalen Basisbewegungen konzentrieren können, wie sie es in ihren Texten propagierte? Ihre Freunde in den USA machen in ihren Kommentaren deutlich, welche Möglichkeiten in der wesentlich pluralistischeren Atmosphäre ihres Landes liegen gerade auch unter Clinton und AI Gore.

Da das Parteiensystem eine Beteiligung kleiner Parteien in parlamentarischen Strukturen verhindert, wirken sich kräftezehrende Machtkämpfe in den privaten Beziehungen, innerhalb der Parteien, im Wahlkampf, in den Parlamenten usw. minder gefährlich aus. Petra Kelly hatte die Fähigkeit, ihre Verbundenheit mit Gemeinschaften, indigenen Völkern (von den Tibetern bis zu den Indianern) und Bürgerinitiativen in internationalen politischen Dimensionen umzusetzen. Hätten sie Freunde rechtzeitig dazu gebracht, auch die spirituellen Impulse und die Lebensgemeinschaft mit ihnen zu teilen, um dort Entspannung und Kraft zu finden, wäre sie vielleicht noch heute unermüdlich unterwegs, um sich für eine gewaltfreie Veränderung der Verhältnisse einzusetzen.
M. Rei.
Alternatives Leben Kelly, Petra

Kelly, Petra K.: Thinking Green! Essays on Environmentalism, Feminism, and Nonviolence.
Berkeley: Parallax Press, 1994. S. 167, $ 18

Related Posts

Brunschweiger-kinderfrei-statt-kinderlos
Kinderfrei statt kinderlos
Braidotti-Politik-der-affirmation
Politik der Affirmation
Marinic-Sheroes
Sheroes
Bear-Frauen-und-Macht
Frauen und Macht

Leave a Reply