Der Navigator durch die aktuellen Zukunftspublikationen

proZukunft ist das Rezensionsmagazin der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) in Salzburg. Vierteljährlich informiert es kompakt über zukunftsrelevante Neuveröffentlichungen. Diese Datenbank enthält nahezu alle Buchbesprechungen seit 1987 und wird wöchentlich ergänzt. 

 

Die Welt im Jahr 2035

Wie die Welt bis zum Jahr 2035 aussehen wird, fragt sich das National Intelligence Council (NIC), der Think Tank der amerikanischen Geheimdienste des CIA für mittel-...
Read More

Mein Weg mit Zero Waste

Vor allem in einem auf Wachstum ausgerichteten Wirtschaftssystem und im mangelnden Bewusstsein der Verbraucher verortet Olga Witt das Grundproblem übermäßiger Müllproduktion. Sie beleuchtet die damit...
Read More

Wirtschaft im Zukunftscheck

Ralf Fücks war von 1996 – 2017 Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung und als solcher ein vehementer Verfechter einer „Green Economy“ (s. PZ 2/2014) in Fortführung etwa...
Read More

Blinde Flecken der Lehrbuchökonomie

Die Ausrichtung der Wirtschaftspolitik hängt wesentlich davon ab, wie über Wirtschaft öffentlich gesprochen wird und welche Theorien an den Wirtschaftsuniversitäten gelehrt werden. Mainstream-Lehrmeinungen zu hinterfragen...
Read More

Über globale Gerechtigkeit

Folgende zwei Bände machen deutlich, dass es Alternativen zum derzeitigen politischen Mainstream-Denken gibt, welches – dies zeigen die Zahlen – das Auseinanderdriften von Arm und Reich...
Read More

Bart Somers: Zusammen leben

Bart Somers, Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen, hat ein Buch über gelungenes Zusammenleben in einer multikulturellen Stadt geschrieben. Mechelen kämpft mit Drogen, Islamismus und dem...
Read More

Deutschland neu denken

Viele verstehen Zukunft als eine Verlängerung der Gegenwart, als ein „Weiter so wie bisher“. Was dabei fehlt, sind Bilder möglicher und lebenswerter Zukünfte. Die grundsätzliche...
Read More

Die Überwindung der Gewalt

Thorsten Gromes, Bernhard Moltmann und Bruno Schach haben sich Gedanken zur Rolle von Demokratisierung bei der Überwindung der Gewalt gemacht und zeichnen diese anhand dreier...
Read More

Terror. Wenn Bilder zu Waffen werden

Die Kunsthistorikerin Charlotte Klonk hat ein spannendes Buch über Bilder und deren Rolle für terroristische Akte geschrieben. Terroristische Gewaltanwendung hat vor allem ein Ziel: „die...
Read More

Kreislaufwirtschaft und Rohstoffwirtschaft

Um neue Wettbewerbskonstellationen in der Sekundärrohstoffwirtschaft zu schaffen, muss es einen Umdenkungsprozess bei rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen geben. Diese müssen zukunftsorientierte und ressourcenoptimierte Lösungen unterstützen....
Read More

Die lange Nacht der Metamorphose

„Nehmen wir vorübergehend diese Behauptung für unbezweifelbar: Eine anthropologische Mutation ist in vollem Gange. In letzter Zeit fand eine brachiale Veränderung statt, die die geistige...
Read More