Der Navigator durch die aktuellen Zukunftspublikationen

proZukunft ist das Rezensionsmagazin der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) in Salzburg. Vierteljährlich informiert es kompakt über zukunftsrelevante Neuveröffentlichungen. Diese Datenbank enthält nahezu alle Buchbesprechungen seit 1987 und wird wöchentlich ergänzt. 

 

Wie leben und arbeiten wir Morgen

Ausgangspunkt bildet die Überlegung, dass die sorgfältige Analyse der Gegenwart realistischere Prognosen künftiger Entwicklung ermöglicht. Nach Auskunft der Herausgeber ist nicht beabsichtigt, ‘Patentrezepte zur Lösung...
Read More

Grundrente statt Altersarmut

Das vorliegende Buch vermittelt Informationen über Geschichte und Struktur der Rentenpolitik, über Privilegien und Diskriminierungen, über die zu erwartende Finanzentwicklung in der BRD und zeigt...
Read More

Privateigentum, Geld und Krise

Den Sinn des Buches sieht der Autor darin, »in aller Krassheit zu verdeutlichen, dass Wirtschaften wie bisher nicht nur auf Dauer, sondern wahrscheinlich schon in...
Read More

Afrika in den achtziger Jahren

Der Autor geht von der Hoffnung aus, dass die Katastrophen der Gegenwart vielleicht nicht das letzte Wort über Afrika sind. Bei aller Kritik an westlicher...
Read More

Dynamik der globalen Krise

Nach den Jahren der wirtschaftlichen Expansion ist die Krise zum allgemeinen Thema geworden. Die vier Autoren dieses Buches beschäftigen sich mit Ursachen und Folgen -der...
Read More

Annahmen über künftige Entwicklungen

Trotz wachsender Skepsis der USA gegenüber Europa, verstärkter protektionistischer Tendenzen in der Weltwirtschaft und zögernder Integration Europas ist die Bundesrepublik Deutschland für die Probleme der...
Read More

Ein Handbuch für Entscheidungsträger

Eine verbreitete Form wissenschaftlicher Zukunftsplanung ist die Prognose. Aufgrund mehr oder minder stichhaltigen Daten- und Faktenmaterials wird vom Ist-Zustand aus auf künftige Ereignisse geschlossen. Das...
Read More

Mut zum Morgen: Konturen der Zukunft

Seit 1980 veranstaltet die »Vereinigung Österreichischer Industrieller« an ihrem angestammten Sitz in Wien regelmäßige Vortrags- und Diskussionsabende, zu denen prominente Vordenker eingeladen werden, die –...
Read More

Die Grenzen der High-Tech-Rüstung

Der größte Irrglaube im modernen militärischen Denken ist für Connell die Vorstellung, dass Hochtechnologie, d.h. immer teurere und kompliziertere Waffensysteme, mehr Sicherheit schaffen würde. Das...
Read More

Über Europa und Friedensgestaltung

Senghaas geht von der gesellschaftspolitischen Kluft zwischen Liberalismus und Kommunismus aus und fragt, ob die Militarisierung des Konfliktes unausweichlich war. Zwischen der ordnungspolitischen Kategorie und...
Read More

Chance und Risiko industrieller Automatisierung

Das vorliegende Buch entstand im Medienverbund mit der achtteiligen Fernsehreihe »Die neue Fabrik – Beispiele industrieller Automatisierung«. Die Wunderwaffe der industriellen Produktion heißt »flexible Automatisierung«....
Read More