Der Navigator durch die aktuellen Zukunftspublikationen

proZukunft ist das Rezensionsmagazin der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) in Salzburg. Vierteljährlich informiert es kompakt über zukunftsrelevante Neuveröffentlichungen aus dem Sachbuchbereich. Diese Datenbank enthält nahezu alle Buchbesprechungen seit 1987 und wird wöchentlich ergänzt. 

 

Karl Polanyi

Zurzeit wird Polanyi wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Der Band „Karl Polanyi. Wiederentdeckung eines Jahrhundertdenkers“ dokumentiert dieses gestiegene Interesse und leistet grundlegende Beiträge zu einem zeitgemäßen Verständnis des Werks und der Person.

The Tyranny of Metrics

Über die Quantifizierung von menschlicher Leistung In den USA hat das Buch von Jerry Z. Muller Aufsehen erregt. Muller kritisiert die Obsession, menschliche Leistung zu...
Read More

Was ist so schlimm am Kapitalismus

„Entweder wir zerstören den Kapitalismus, oder der Kapitalismus zerstört uns“, so Jean Ziegler in mehreren Interviews anlässlich seines 85. Geburtstags sowie der Vorstellung seines jüngsten Buches...

Die Scheinkrise

Ihre zentrale These der Autoren lautet: Die Zeiten exponentiellen Wachstums in reichen Volkswirtschaften wie jener Deutschlands sind vorbei, was jedoch kein Problem sei, da wir eben bereits ziemlich reich sind...

Marktwirtschaft reparieren

Oliver Richters von der Vereinigung Ökologische Ökonomie und Andreas Simoneit vom Förderverein Wachstumswende sehen im technologischen Zugriff auf die Naturressourcen den zentralen Wachstumsmotor des Kapitalismus...

Gescheiterte Globalisierung

Eine große Ansage machen Heiner Flassbeck sowie Paul Steinhardt in einer Publikation, in der sie den Zusammenhängen von Ungleichheit, Geld und der prognostizierten Renaissance des Staates nachgehen...

Warum schweigen die Lämmer?

Elitendemokratie und Neoliberalismus als Zerstörer unsere Gesellschaft  Rainer Mausfeld ist Experte für Wahrnehmungs- und Kognitionsforschung. In seinem Buch „Warum schweigen die Lämmer?“ geht es nicht...
Read More

Sozialer Kapitalismus

Manifest gegen einen Gesellschaftsverfall Tiefe Risse, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt bedrohen, ortet der ehemalige Weltbankmitarbeiter Paul Collier. Er widmet sich den Krisen in den Wohlstandsländern,...
Read More

Komplexe Freiheit

Konfigurationsprobleme eines Menschenrechts Der Soziologe Helmut Willke beschäftigt sich mit dem Menschenrecht der „Freiheit“ aus der Perspektive der Systemtheorie: Freiheit wird als komplexes Konstrukt verstanden,...
Read More

Kinderfrei statt kinderlos

Eine Fortpflanzungskritik Sich gegen Kinder zu entscheiden, vor allem als Frau, das bricht vor allem in konservativen Kreisen mit sozialen Erwartungen. Darüber einen gesellschaftlichen Diskurs...
Read More

Die Barbaren

Über die Mutation der Kultur Der mit „Seide“ oder „Die junge Braut“ international erfolgreiche Schriftsteller Alessandro Baricco, bewandert in Musikwissenschaft und Philosophie, hat sich im...
Read More

Ohne Prozess

Die Entrechtung unserer Feinde Den „Krieg gegen den Terror“ und die damit einhergehenden Menschenrechtsverletzungen thematisiert der Jurist Josef Alkatout auf sehr eindringliche Weise, indem er...
Read More