Der Navigator durch die aktuellen Zukunftspublikationen

proZukunft ist das Rezensionsmagazin der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) in Salzburg. Vierteljährlich informiert es kompakt über zukunftsrelevante Neuveröffentlichungen. Diese Datenbank enthält nahezu alle Buchbesprechungen seit 1987 und wird wöchentlich ergänzt. 

 

Alle Menschen bleiben Kinder

In Familie, Schule und Kirche wurden dem Heranwachsenden die adäquaten gesellschaftlichen und praktischen Fähigkeiten und die Moral vermittelt, die ein funktionierendes und befriedigendes Leben in...
Read More

Der Generationsbetrug

Wir kennen sie mittlerweile zur Genüge, die Warnungen vor dem moralischen Verfall der Jugend, die sich nur mehr dem Konsumerleben hingibt und das Interesse für...
Read More

Sozialpolitik, Staatsfinanzen, Umwelt

Wir leben auf Pump. Dies machen die Autorinnen dieses Bandes an drei Phänomenen in wohltuender Offenheit deutlich: der Krise der sozialen Sicherungssysteme, der galoppierenden Staatsverschuldung...
Read More

Die Sozialpartnerschaft

Bei der Diskussion der Fragestellung, welche Besonderheiten des politischen Systems Österreichs im Zuge der europäischen Integration verstärkt unter Druck geraten und einer wie auch immer...
Read More

Arbeit der Zukunft

Drei bis vier Mio. Menschen sind derzeit in der BRD als arbeitslos gemeldet, insgesamt sind es – so Schätzungen – über sechs Mio., die Arbeit...
Read More

Joscha Schmierer über Europa

Mit seinem Essay will Joscha Schmierer “weder nach der europäischen Identität fragen noch für Europa als Utopie werben”. Vielmehr beabsichtigt der Redakteur der Zeitschrift” Kommune”,...
Read More

Lokale Kritik – globale Standards

Nicht nur die Außen- und Wirtschaftspolitik der USA, sondern auch jene anderer einflußreicher Staaten bedient sich des Protests und der Sanktionen gegen Menschenrechtsverletzungen, auch um...
Read More

Globalisierung industrieller Produktion

Die zunehmende Produktionsausweitung deutscher Unternehmen ins Ausland rückt in Zeiten steigender Arbeitslosenzahlen ins Zentrum des medialen Interesses. Das Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) in München...
Read More

Metropolen des Weltmarkts

Die „interaktive Stadt” (Rötzer, 1995) der Zukunft ist nicht mehr an bestimmte Orte gebunden, verliert also in der Multimedia-Welt des “global village” mehr und mehr...
Read More

Der neue Weltmarkt

Der Nationalstaat als relevante und nützliche Größe für die Steuerung globaler wirtschaftlicher Tätigkeiten hat für Kenichi Ohmae angesichts der jüngsten Entwicklungen der Informationstechnologie seine Bedeutung...
Read More