Der Navigator durch die aktuellen Zukunftspublikationen

proZukunft ist das Rezensionsmagazin der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) in Salzburg. Vierteljährlich informiert es kompakt über zukunftsrelevante Neuveröffentlichungen. Diese Datenbank enthält nahezu alle Buchbesprechungen seit 1987 und wird wöchentlich ergänzt. 

 

Die chinesische Verunsicherung

Stichworte zu einem nervösen System: China, die große Unbekannte, schickt sich an, eine Verschiebung der globalen Machtverhältnisse und Einflusssphären herbeizuführen. Das Unverständliche an Staat und...
Read More

Das Immoralische

Moral versus Immoral: In einem sehr erfrischend zu lesenden Buch, herausgegeben von Michael Manfé, geht es um „das Immoralische“. Die AutorInnen des Bandes flanieren und...
Read More

Europa, was nun?

Andreas Wehr über Trump, Brexit, Migration und Eurokrise: Der Jurist Andreas Wehr ist überzeugt, dass sich die EU gegenwärtig in einer Phase der Stagnation befindet...
Read More

Die ganze Geschichte

“Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment”: „Eine Pflichtlektüre für Europäer“ – so übertitelte DIE ZEIT ihre Besprechung des Buchs „Die ganze Geschichte“. Darin beschreibt der Ökonom...
Read More

Chinas Bauch

Warum der Westen weniger denken muss, um den Osten besser zu verstehen: „Es ist wichtig, zu wissen und zu verstehen wie ein Volk fühlt und...
Read More

Zwischen Wildnis und Freizeitpark

Eine Streitschrift über die Zukunft der Alpen: Die ökologische, kulturelle und wirtschaftliche Situation der Alpen ist, so der bekannte Alpenforscher Werner Bätzing, eng verwoben mit...
Read More

Mut zur Faulheit

Die Arbeit und ihr Schicksal: Wir haben das Kapitel begonnen mit der Diagnose der erschöpften Gesellschaft. Schließen wollen wir mit einem Band des aktuellen Philosophicum...
Read More

Perspektive wechseln

Jahrbuch für nachhaltige Entwicklung „Für NationalistInnen ist Heimat das, was für KosmopolitInnen das Klima ist: etwas Schützenswertes.“ (S. 119) Damit beginnt der Klimageograf Mathis Hampel...
Read More

Entzauberte Union

Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist: Ebenfalls kritisch mit der Europäischen Union setzt sich ein Band von Attac Österreich...
Read More

Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft: Was ist genug, fragt Wolfgang Schmidbauer in seinem neuen Buch „Raubbau an der Seele“. In den archaischen Kulturen des Hungers sei...
Read More

Lexikon der Leistungsgesellschaft

Wie der Neoliberalismus unseren Alltag prägt: Der Kapitalismus als „eine perfide Maschine, die unsere Kritik am entfremdeten Leben in der industrialisierten Moderne aufnahm und uns...
Read More

Warum Menschen sowas mitmachen

Achtzehn Sichtweisen auf das Leben im Neoliberalismus: Patrick Schreiner fragt, warum Menschen sowas mitmachen. Dabei meint er unser Verhalten im Neoliberalismus und redet über Selbstoptimierung,...
Read More