Europa und die Türkei

Seit mehr als vierzig Jahren sucht die Türkei die Vollmitgliedschaft in der EU zu erreichen. Welchen Ausgang die im Oktober 2005 begonnenen offiziellen Beitrittsverhandlungen nehmen werden, ist ungewiss. Mit Sicherheit aber ist davon auszugehen, dass das Thema auch weiterhin kontroversiell diskutiert wird. Der hier angezeigte Band, in dem türkische und deutsche ExpertInnen zu Wort kommen, trägt dazu bei, Verständnis für den Integrationsprozess zu wecken und Vorurteile zu revidieren. Von den möglichen Konsequenzen eines EU-Beitritts der Türkei und der Darstellung des türkischen Verfassungssystems über die Frage der wirtschaftlichen Reife des Staates am Bosporus bis hin zum Aspekt einer möglichen „kulturellen Überdehnung“ der EU und der Erörterung wechselseitiger Vorbehalte reicht das Spektrum der Beiträge, wobei auch Fragen zum Standard der Menschenrechte oder zur Außen- und Sicherheitspolitik erörtert werden. W. Sp.

Europa und die Türkei. Hrsg. v. Siegfried Frech … Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verl., 2006. 277 S., € 16,80 [D], 17,30 [A], sFr 29,40

ISBN 978-3-89974-254-1

Related Posts

Stiglitz-Europa-spart-sich-kaputt
Europa spart sich kaputt
Honneth-Anerkennung-eine-europäische-Ideengeschichte
Anerkennung
Guerot-der-neue-bürgerkrieg
Der neue Bürgerkrieg
Guerot-warum-europa-eine-republik-werden-muss
Warum Europa eine Republik werden muss

Leave a Reply