Category

2014 | 2

Unangepasste „Bekenner“

Die Vorbilder, die eine Epoche prägen, sagen über die Menschen, die sie wählen, zumindest ebenso viel aus wie über die Auserkorenen. Dies zumindest legt der...
Read More

Deutsches Herz

Deutschland wird seit der Schuldenkrise in Europa v. a. bei den südlichen Nachbarn immer unbeliebter. Angelo Bolaffi; Politologe, Philosoph und obendrein profunder Kenner Deutschlands, sieht...
Read More

Wetten auf Europa

Lange vorbei sind Analysen, die zu dem Ergebnis kommen, dass Europa die Zukunft gehöre, und dass der „alte“ Kontinent – und nicht etwa die USA...
Read More

Friedensprojekt Europa?

Das „Friedensprojekt Europäische Union“ wird oft bemüht, gilt aber offensichtlich nur für die eigenen Bürgerinnen und Bürger. An den EU-Außengrenzen sterben fast täglich Flüchtlinge und...
Read More

Tagebuch einer Flucht

Nach der eben unternommenen philosophischen Reise geht es nun um eine reale Reise, die nicht minder eindrücklich die Praxis der europäischen Asylpolitik und das Leid...
Read More

Festung Europa

Empörung macht sich breit angesichts der Bilder von untauglichen Booten in stürmischer See, in denen sich Menschen ins „gelobte Land“ Europa aufmachen. Wütend ist auch...
Read More

Wachstumswahn

Ehrlicher und konsequenter als etwa der Aufruf zum “intelligenten Verschwenden” des Cradle to Cradle-Erfinders Michael Braungart, wenn auch wahrscheinlich weniger verkaufsträchtig, ist der Titel des...
Read More

Brücken in die Zukunft

Das Jahrbuch Ökologie 2014 greift den Spannungsbogen zwischen ökologischer Modernisierung und Selbstbegrenzung bzw. zwischen Strategien der Effizienz, Konsistenz und Suffizienz auf. Joseph Huber beschreibt eine...
Read More

Intelligente Verschwendung?

Die Erfinder des Cradle to Cradle-Konzepts Michael Braungart und William McDonough, versprechen uns bereits im Titel „Intelligente Verschwendung“ sowie in Absetzung von der vielfach kritisierten Konsumgesellschaft den...
Read More

Intelligent wachsen

Bewusst provokant ist der Titel eines Buches von Ralf Fücks, Vorstandsvorsitzender der Heinrich-Böll-Stiftung und als solcher Vordenker der deutschen Grünen gewählt. „Intelligent wachsen“ erteilt den...
Read More

Post-Kollaps- Gesellschaft

“Die Frage ist nicht mehr, ob der Zusammenbruch kommt,  sondern wie wir danach leben werden”, meint Johannes Heimrath. Sein Buch “Die Post-Kollaps-Gesellschaft” dreht sich deshalb...
Read More

Überforderte Gesellschaft

Nicht nur in die Psyche der Menschen aufgrund von Beschleunigung und Stress, sondern auf  die Wachstums- und Größenfallen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft insgesamt blickt...
Read More

Erschöpfte Gesellschaft

Während in der hierarchischen Gesellschaft des angehenden 20. Jahrhunderts die Neurose als wichtigste psychische Erkrankung galt, ist diese im angehenden 21. Jahrhundert durch die Depression...
Read More

Reuelose Gesellschaft

Die in Wien tätige und lebende Pschoanalytikerin Rotraud Perner spricht von der „reuelosen Gesellschaft“ und der Wiedergewinnung von Verantwortlichkeit. Vom „Verlust der Wahrheit“, dem „Zeitalter der...
Read More

Die Rüpelrepublik

Der Journalist der (ehemaligen) Frankfurter Rundschau Jörg Schindler hat mit seinem Titel „Die Rüpelrepublik“ breites Aufsehen erregt. Das Buch hat hohe Auflagen erreicht und war...
Read More

Racism as a Political Project

Racism; it is a charged word that carries with it a long history of violence, prejudice, political action, and discrimination.  It is a concept that...
Read More

Kompromisse finden

Ein Kernproblem der Demokratie sind für viele Journalistinnen und Journalisten die Konflikte zwischen Parteien und Ideologien. Anstatt Kompromisse zu suchen, versteigen sich die Politiker und...
Read More

Erfolgreiche Fehler

Ist unsere Demokratie in einer Krise? Kann sie sich gegenüber den Finanzmärkten behaupten? Ist sie weniger produktiv als z. B. das chinesische Regime? Ist sie...
Read More

Progressive Politik nach dem Crash

Eine neue Politik versucht man auch im Londoner Thinktank „Policy Netork“ zu formulieren. Im Sammelband „Progressive politics after the crash“ sind Ideen zusammengetragen, wie fortschrittliche...
Read More

Ganz anders

Neue Formen der Politik können Ausdruck eines Generationenkonflikts sein, wie Hannah Beitzer es in ihrem Buch „Wir wollen nicht unsere Eltern wählen.“ erklärt. Sie können...
Read More