Category

1987 | 3

Ein Tag im 21. Jahrhundert

Wir schreiben den 20. Juli 2019, den 50. Jahrestag der ersten Mondlandung. Ein Raumfahrtveteran, Bewohner der Mondbasis, lässt in einem Brief die letzten Jahrzehnte Revue...
Read More

Walter T. Anderson über Evolution

 Anderson untersucht die Zusammenhänge zwischen Biologie und Politik, Natur und Menschheit von einem Standpunkt aus, der uns die Brisanz der gegenwärtigen Situation vor Augen führt....
Read More

Zeitbombe Radioaktivität

Dieser Report über die Gefahren der ständig zunehmenden radioaktiven Strahlung in unserer Umwelt und in uns selbst sowie über die Schliche der »Nuklear-Ayatollahs« belegt einmal...
Read More

Lexikon Rüstung, Frieden, Sicherheit

 Die Tatsache, dass ein atomarer Krieg – ob gewollt provoziert oder irrtümlich ausgelöst keinen Sieger kennt, sondern nur Verlierer, oder anders formuliert, dass die »gemeinsame...
Read More

Gunar Seitz schreibt über Ökologie

  Im Februar 1981 stellt Gunar Seitz den Antrag auf Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer, den er vorrangig ökologisch-humanitär begründete. Dieses Dokument wurde jedoch in allen Instanzen...
Read More

Die sanfte Verblödung

Kompromisslos kritisiert Pestalozzi die New-Age-Bewegung. Neues Bewusstsein allein führt nicht zu den postulierten Veränderungen. Den New-Age-Denkern wird Technologiegläubigkeit und Beibehaltung des wirtschaftlichen -Status-quo vorgeworfen. Die...
Read More

Sozialverträgliche Technikgestaltung

Was mehr als 120 Bürgerlinnen in insgesamt acht Zukunftswerkstätten über ihre Erfahrungen, Erwartungen und Befürchtungen im Umgang mit »neuer« Technik zum Ausdruck bringen, stimmt bedenklich:...
Read More

Der Staat als Pionier?

Mit welchem Selbstverständnis reagiert Europa auf die technologische Herausforderung der Gegenwart? Welche Rolle kommt dem Staat im vieldimensionalen Kräftespiel politisch-sozialer, ökonomischer und ökologischer Interessen zu?...
Read More

Interdisziplinarität

 Der vorliegende Band ist Ergebnis eines zweitägigen Symposions am Bielefelder »Zentrum für interdisziplinäre Forschung«, das Helmut Schelsky 1967 begründete, um einen Ort der Integration der...
Read More

Das Tabu der Gewalt

  Wer traditionelle, also alltägliche Forschung der Gewalttätigkeit bezichtigt, muss mit Widerspruch rechnen. Sollte denn die wertfreie Suche nach Wahrheit moralisch anfechtbar sein? Dass »wertfreie«...
Read More

Niger: Ernüchtert in die Zukunft.

Der Planungsentwurf der Republik Niger bezüglich ihrer Entwicklungsstrategie für die Jahre 1987 bis 1991 war unlängst Grundlage eines Round-table-Gesprächs in der Hauptstadt Niamey. Der Entwicklungsboom...
Read More

Die Revolution der Barfüßigen

»125 Länder, auf der südlichen Halbkugel verteilt, sind wie wunde Stellen und Schwären am Körper der Welt, die von bisher unbekannten Erschütterungen heimgesucht wird.« Bertrand...
Read More

Naturkost und Naturkostläden

  Die Angst um die Zukunft der Naturkostläden ist begründet. Mehr und mehr drängen Supermärkte und Großwarenhandelsketten in den Markt und wollen »problemlose« Produkte. »Die...
Read More

Katastrophenalarm

Gerade in Erwartung eines Urlaubs im Schatten der Palmen passt »der Mensch als Opfer wütender Naturgewalten« nicht in unsere Pläne. Doch unversehens müssen wir erkennen,...
Read More

Münchner Erklärung zum Alpenschutz

 Der Artikel bezieht sich auf die angeführte Erklärung und gibt diese im vollen Wortlaut wieder. Ausgehend von der Gefährdung des Großökosystems Alpenraum wird »eine verbesserte...
Read More