Über den Anstand in schwierigen Zeiten

print

Über den Anstand in schwierigen Zeiten

Gibt es noch so etwas wie Anstand? Wie gehen wir künftig miteinander um? In Internetforen herrscht zunehmend ein rauer und unverschämter Ton, zivile Konventionen verschwinden mehr und mehr. Es schwappt „seit einer Weile nicht nur eine Woge von Anstandslosigkeit um die Welt, sondern ein ganzer Ozean tobt“ (S. 7), ist Axel Hacke, Kolumnist der Süddeutschen Zeitung, überzeugt. Seine Gedanken dazu hat er in einem kleinen Essay „Über den Anstand in schwierigen Zeiten“ veröffentlicht. Seine Erzählungen, unsystematisch aneinandergereiht, geben alltägliche Erlebnisse wieder. Etwa die Geschichte von einem gut angezogenen Mann, „der mit seinem großen Auto um die Ecke biegt, haarscharf an einer Mutter mit ihren zwei Kindern vorbei, die an einem Zebrastreifen bei Grün über die Straße gehen – und der, als die Mutter auf die für sie grüne Ampel zeigt, die Scheibe herunterlässt und sagt: ‚Halt’s Maul, Schlampe!‘“ (S. 10). Es sind nicht nur die kleinen Dinge des Alltags, die hier zur Sprache kommen. Mit AfD, Pegida & Co zog eine rüde, aggressive Tonart in die politische Debatte und den deutschen Bundestag ein. Politiker werden von Marktplätzen vertrieben, der Kanzlerin zeigt man (in Dresden) bei einem der montäglichen Umzüge den Galgen. „Wir werden Frau Merkel – oder wen auch immer – jagen!“, drohte Alexander Gauland nach der Bundestagswahl. Axel Hacke erkundet den, für manche von uns vielleicht schon verstaubten, aber wieder aktuellen Begriff „Anstand“. Was versteht man heute darunter? Anständig sein bedeutet für ihn etwa Rücksicht auf andere zu nehmen, sich nicht selbst in den Vordergrund zu stellen, nach Möglichkeit zu bedenken, welche Folgen das eigene Verhalten für andere haben kann. Hacke liefert keine Gebrauchsanweisung für gutes Benehmen, keinen Knigge für Anstand. Es gelingt ihm aber mit seinen Geschichten und Anekdoten uns zu bestärken, das nicht einfach hinzunehmen, denn wohl jeder von uns hat die eine oder andere Geschichte schon selber erlebt. Alfred Auer

 

Bei Amazon kaufenHacke, Axel: Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen. München: Kunstmann, 2017 (3. Aufl.), 189 S., € 18- [D], 18,50 [A]; ISBN 978-3-95614-200-0

Related Posts

Bart-Somers-Zusammen-leben
Bart Somers: Zusammen leben
Nassehi-Die-letzte-Stunde-der-Wahrheit
Die letzte Stunde der Wahrheit
Paoli und Blockkonfrontation in der Kultur
Die lange Nacht der Metamorphose