Day

März 28, 2012

Phänomen Facebook

Tatsächlich kann man mittlerweile über Facebook nur in Superlativen sprechen. Die Benutzerzahlen steigen und steigen. 600 Millionen Menschen sind inzwischen weltweit registriert, der Marktwert des...
Read More

Die Facebook-Falle

Facebook gehört inzwischen weltumspannend so sehr zum Alltag, dass damit bereits „Revolutionen“ koordiniert werden. Es gibt aber nicht nur Bewunderer des Phänomens. Ein erklärter Kritiker...
Read More

Der Facebook-Effekt

Der kanadische Computerwissenschaftler David Kirkpatrick schwärmt vom sozialen Netzwerk „Facebook“, dessen Gründer ihn hinter die Kulissen des Unternehmens blicken ließ. Er sieht darin das Potenzial,...
Read More

Gemeinschaftsdefizit?

Amitai Etzioni, einer der führenden Kommunitaristen, sieht die Situation der Europäischen Integration durchaus differenziert. In seinem Buch „Vom Empire zur Gemeinschaft“ grenzt er sich (neben...
Read More

Zur Verfassung Europas

Jürgen Habermas beginnt sein neues Buch „Zur Verfassung Europas“ mit einer längeren Erörterung der Menschrechte. Diese sind für ihn kein sozialutopisch ausgemaltes Bild eines kollektiven...
Read More

Paradoxe Globalisierung

Einen sehr differenzierten Blick auf die Chancen sowie die Nachteile der derzeitigen ökonomischen Globalisierung für die Entwicklungsländer entfaltet der Havard-Ökonom Dani Rodrik in seinem Buch...
Read More

Transnationale soziale Ungleichheit

Vertiefend dargestellt werden die globalen Fragmentierungsprozesse in dem von Beck gemeinsam mit Angelika Poferl herausgegebenen Band „Große Armut, großer Reichtum“, der sich eine „kosmopolitische Soziologie...
Read More

Nachhaltige Gesellschaft

Seit der UN-Konferenz 1992 in Rio haben sich nicht nur vielfältige Initiativen zur Lokalen Agenda gebildet, sondern sind auch viele Beteiligungs- und Konfliktlösungsverfahren im Themenfeld...
Read More

Mehr Bürgerbeteiligung wagen

In Zeiten, in denen der Vertrauensverlust in das demokratische System zunimmt, die Hälfte der Deutschen (und wohl auch der Österreicher) gar die Funktionsfähigkeit der Demokratie...
Read More

Wohnwünsche im Alter

„Jede Generation erlebt ihr Alter neu und anders“. Diese Feststellung zeigt, dass der Generationenwandel mittlerweile mindestens ebenso bedeutsam ist wie der Wandel der Bedürfnisse im...
Read More