Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern

Katapult-100-KartenEin Bildband, der zum Lachen, Nachdenken und Perspektivenwechseln einlädt. Da gibt es einige belanglos-amüsante Grafiken über Stromverbrauch in Europa im Jahr 1500 oder Saudi-Arabien, dargestellt anhand seiner Flüsse. Da wird gezeigt, wie sich Dialekte im deutschen Sprachraum unterscheiden, wie sich der Schienenverkehr in Japan und Neuseeland gestaltet, wo Ernst Hemingway im Gegensatz zu Immanuel Kant überall hingereist ist. Und dann finden sich da auch viele gesellschaftlich-politische Grafiken mit kurzen Texten, die oftmals übergangene Themen eindrücklich darstellen, etwa die Milchleistung und Lebenserwartung einer Kuh im Wandel der Zeit, bedrohte Sprachen sowie nicht anerkannte Staaten und Autonomiebewegungen in Europa, Ungleichheit und Alkoholkonsum im weltweiten Vergleich.

Herausgegeben wurde das Buch von KATAPULT, einem Magazin, das seit 2015 Statistiken und Studien der Sozialwissenschaft in Form von vereinfachten Infografiken und Karten darstellt, um wissenschaftliche Forschungsergebnisse allgemein und einfach zugänglich zu machen. Mit „100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern“ ist das auf jeden Fall gelungen.

Von Katharina Kiening

100 Karten, die deine Sicht auf die Welt verändern. Hrsg. v. Katapult. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2019. 205 S., € 20,- [D], 20,60 [A]

Related Posts

Bude-Solidarität
Solidarität
fry-hello-world
Hello World
Assmann-Menschenrechte-Menschenpflichten
Menschenrechte und Menschenpflichten
Muller-Tyranny-of-Metrics
The Tyranny of Metrics