Pro Zukunft ist die Zeitschrift der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg

    Vier Mal pro Jahr stellt sie Publikationen aus dem Bereich der Zukunfts- und Trendforschung vor und informiert interdisziplinär über neue zukunftsrelevante Publikationen. Hier finden Sie die Datenbank der Zeitschrift. 

    Positive Pädagogik

    „Ziel aller Erziehung ist die Bildung zur Glückseligkeit.“ Dieses Postulat ist nicht etwa einem der zahllosen AutorInnen zuzuschreiben, die sich in Anbetracht der im deutschen...
    Read More

    Macht Bildung glücklich?

    Sie gilt als Zukunftsfaktor, steht selbst in Zeiten rigider Budgetdisziplin und heiß diskutierter Schuldenbremsen scheinbar außer Zweifel, sie gilt als Wachstumssektor und ist doch umstritten....
    Read More

    EDITORIAL: Wiederentdeckung der Gerechtigkeit

    Achtzig Prozent der Österreicherinnen und Österreicher– so der Befund einer jüngst publizierten Grazer Studie – sind der Auffassung, dass es um die soziale Gerechtigkeit in ihrem Land nicht gut bestellt sei. Die wachsende Diskrepanz der Einkommen, zunehmender ökonomischer Druck, der begründete Verdacht, dass (nationalstaatliche) Politik nicht in der Lage ist, die Willkür radikalisierter und unsozialer Markte zu zähmen, nicht zuletzt aber wohl auch der vielfach empfundene Neid, nicht selbst zu den Vermögenden und Mächtigen zu zählen, all das nährt und verstärkt das kollektive und persönliche Unbehagen trotz eines historisch bislang unerreichten Niveaus an ökonomischer Wertschöpfung und umfassender sozialer Sicherungssysteme. Dass dieser Befund nicht nur für Österreich zutrifft, sondern – grosso modo – die Gemütslage von „Wohlstandsgesellschaften“ einigermaßen treffsicher beschreibt, dürfte weitgehend außer Streit stehen.

    Marktwirtschaft für Menschen

    Von der „Runderneuerung der sozialen Marktwirtschaft“ hin zu einer „Marktwirtschaft für Menschen“ (S. 6) spricht Julius Schmalz, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, in einem Band gleichnamigen...
    Read More

    Geldstile

    Mehrheitlich auf (leider) sehr hohem Abstraktionsniveau bewegen sich die Beiträge eines Bandes über „Geld“ mit dem Anspruch, die „Kritische Theorie“ mit „psychoanalytischer Praxis“ zu verbinden....
    Read More

    Umverteilung statt Wachstum

    „Ausgewachsen!“ – Unter diesem Titel versammelt Attac Deutschland richtungweisende Aufsätze für eine „solidarische Postwachstumsökonomie“. Bei aller Unterschiedlichkeit im Detail gehen, so das HerausgeberInnen-Team, die Beiträge...
    Read More

    Politik der Mäßigung

    Reinhard Loske, langjähriger Mitarbeiter des Wuppertal-Instituts, bis 2007 Mitglied des deutschen Bundestags und seither Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa der Freien Hansestadt Bremen,...
    Read More

    Umverteilung der Gewinne

    Einen ausgezeichneten Überblick über die Genese des Wachstumsparadigmas – von den Krisen des Kapitalismus über die gängigen Wachstumsargumente, die Rolle der Wirtschaftswissenschaften und die aktuellen...
    Read More