Pro Zukunft ist die Zeitschrift der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg

Vier Mal pro Jahr stellt sie Publikationen aus dem Bereich der Zukunfts- und Trendforschung vor und informiert interdisziplinär über neue zukunftsrelevante Publikationen. Hier finden Sie die Datenbank der Zeitschrift. 

EUROpäische Tragödien

„Die Euro-Zone steuert meiner Ansicht nach auf eine Tragödie historischen Ausmaßes zu“, warnte unlängst der Investmentguru George Soros, der 1992 erfolgreich gegen das britische Pfund...
Read More

Schuldenkrise?

Knapp 3 Billionen US-Dollar mussten die Banken weltweit aufgrund der Finanzkrise, beginnend mit der Pleite von Lehmann Brothers, abschreiben – eine beinahe unvorstellbare Summe! Der...
Read More

Wer regiert das Geld?

Die nicht gedeckten Geldansprüche im internationalen Finanzsystem entsprechen mittlerweile dem 50-fachen der Zentralbankengeldmenge weltweit. Gesprochen wird von „Schwellgeld“, das durch Kreditausweitung entsteht (Dirk Sollte s....
Read More

Abgebrannt

Die (Über-)Verschuldung der Staaten wird weltweit die politischen Debatten der kommenden Jahre prägen, sind sich die Wirtschaftsprofessoren Hanno Beck und Aloys Prinz sicher. Beide schildern...
Read More

Falsche Politik

Heiner Flassbeck, Ökonom bei der UNCTAD in Genf, verweist – wie Marterbauer – auf die makroökonomischen Aspekte der aktuellen Krisen(debatten). Die relativ hohen Wachstumsraten in...
Read More

Zahlen bitte!

Erfrischend wirkt ein Buch des österreichischen Ökonomen Markus Marterbauer mit dem provokanten Titel „Zahlen bitte!“. Marterbauer gibt nicht nur dem Mainstream widersprechende Antworten auf komplexe...
Read More