Pro Zukunft ist die Zeitschrift der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg

    Vier Mal pro Jahr stellt sie Publikationen aus dem Bereich der Zukunfts- und Trendforschung vor und informiert interdisziplinär über neue zukunftsrelevante Publikationen. Hier finden Sie die Datenbank der Zeitschrift. 

    Falsche Politik

    Heiner Flassbeck, Ökonom bei der UNCTAD in Genf, verweist – wie Marterbauer – auf die makroökonomischen Aspekte der aktuellen Krisen(debatten). Die relativ hohen Wachstumsraten in...
    Read More

    Zahlen bitte!

    Erfrischend wirkt ein Buch des österreichischen Ökonomen Markus Marterbauer mit dem provokanten Titel „Zahlen bitte!“. Marterbauer gibt nicht nur dem Mainstream widersprechende Antworten auf komplexe...
    Read More

    EURO-Desaster

    Der Euro, so scheint es, ist nach den bisherigen Befunden kaum zu retten. Für den Finanzexperten Max Otte ist die Euro-Krise ohnehin ein riesiger Etikettenschwindel....
    Read More

    Tragödie des €URO

    Nach der griechischen folgt die gesamteuropäische Tragödie, das meint zumindest der promovierte liberale Ökonom Philipp Bagus. Für ihn wird das Eurosystem bald scheitern und der...
    Read More

    Griechenland am Ende

    Nach den Wahlen in Griechenland Anfang Mai meldet sich die Eurokrise mit brennender Aktualität zurück. Die Schlagzeilen waren den Griechen auch vorher schon sicher. Die...
    Read More

    „ÜberMorgen“

    Unter diesem Titel erschienen in den „Salzburger Nachrichten“ im Zeitraum 2008 bis 2010 mehr als 70 kurze Aufsätze von Reinhold Popp, wissenschaftlicher Leiter des Zentrums...
    Read More

    Travel-Trends

    Jedes Jahr machen sich hunderttausende Reiselustige auf den Weg in ihren wohlverdienten Urlaub. Dafür nehmen sie kilometerlange Staus ebenso in Kauf wie Stress an den...
    Read More

    Jenseits der Komfortzone

    Wir wissen es längst, die Wachstumsdynamik auf unserem Globus ist mit Nachhaltigkeit nicht kompatibel. Die Weltbevölkerung geht in Richtung zehn Milliarden Menschen (bis 2050), Umweltkatastrophen...
    Read More