print

Bald. 10 revolutionäre Ideen mit denen alles gut wird oder komplett den Bach runtergeht

Über revolutionäre Technologien

Zehn revolutionäre Technologien, mit denen alles gut wird oder komplett den Bach runtergeht, werden in dem Buch von Kelly und Zach Weinersmith vorgestellt. Das ist wunderbar, denn einen derartigen Überblick muss man haben. Hier sind die zehn Technologien: Billiger Zugang zum Weltall, Asteroidenbergbau, Fusionsenergie, Programmierbare Materie, Roboter am Bau, Augmented Reality, Synthetische Biologie, Präzisionsmedizin, Bioprinting und Gehirn-Computer-Schnittstellen. Natürlich werden solche Listen am besten in den USA gemacht, von dort kommt auch dieses Buch.

Freilich kann man die gewohnte Kritik in Anschlag bringen: Technologien sind nie ohne den gesellschaftlichen Kontext zu verstehen, ihr Nutzen und Schaden ist nie absolut, sondern hängt von kulturellen Wünschen und gesellschaftlichen Machtverhältnissen ab. Das Buch ist ein schönes Beispiel, wie man diese Fragen bestenfalls nebenbei beachtet. Aber das macht es nicht weniger lesenswert. Denn, mal die grundsätzliche Kritik beiseite gelassen: es bietet einen guten, kompakten, seriösen Einstieg, den Status quo der sich entwickelnden technischen Möglichkeiten zu verstehen. Dem kritisch Lesenden wird klar, welche Fragen sich stellen werden und wie verheerend es ist, dass viele der Technologien nicht demokratisch kontrolliert ihren Weg in unsere Welt finden. Ein sehr lesens- und, wenn man will, kritisierenswertes Buch. Stefan Wally

 

Bei Amazon kaufenWeinersmith, Kelly; Weinersmith,Zach: Bald! München: Hanser, 2017. 445 S., € 22,- [D], 22,70 [A] ; ISBN 978-3-446-25676-7

Related Posts

Tage der Utopie
Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus
Datenkapitalismus
Steven Pinker schreibt Enlightenment Now
Enlightenment Now

Leave a Reply