Europäische Geschichte

    Drucken

    Wilfried Loth schildert in diesem groß angelegten, faktenreichen Werk, wie die Europäische Union entstand und sich über Jahrzehnte hinweg zu einem Wirtschafts- und Währungsraum entwickelt hat. Auch bei ihm ist zu lesen, dass Krisen eine ständige Begleiterscheinung der Entstehung und Entwicklung der EU waren. Für Loth stellt die EU letztlich „einen Versuch dar, die zivilisatorischen Errungenschaften des demokratischen Nationalstaats unter den Bedingungen zunehmender Globalisierung zu erhalten und weiterzuentwickeln“ (S. 417). In Zukunft wird es in ganz entscheidendem Maße davon abhängen, wie weit es gelingt, Entscheidungen in der EU transparent, kontrollierbar und korrigierbar zu machen. Alfred Auer

    Loth, Wilfried: Europas Einigung. Eine unvollendete Geschichte. Frankfurt/M.: Campus-Verl., 2014. 512 S., € 34,99 [D], 36,- [A] ; ISBN 978-3-593-50077

     

    Leave a Reply

    1 + sieben =