Drucken

    Der Autor dieses Buches macht sich mit Blick auf die Omnipräsenz der Computertechnologie in unserem Leben und die damit verbundene Abhängigkeit Sorgen. „Dadurch werden wir zunehmend angreifbar, und zwar in einer Art und Weise, die die meisten von uns nicht einmal ansatzweise verstehen“ (S. 18), so Marc Goodman, IT-Experte, Ex-Polizist und Berater des FBI. Und seine gutgemeinte Warnung zu Beginn, dass wir unser Auto, das Smartphone oder den Staubsauger nach der Lektüre mit anderen Augen sehen werden, erscheint über weite Strecken gut begründet.

    Erzählt wird die Geschichte von Hackern, Geheimdiensten, organisiertem Verbrechen, skrupellosen Regierungen und Terroristen, die sich die Schwächen der technischen Systeme und ihrer User zunutze machen, sich an Daten bereichern, die öffentliche Ordnung destabilisieren oder mit ein paar Code-Zeilen Milliardenschäden verursachen. Aufsehenerregend ist etwa der gelungene Cyber-Angriff auf die iranische Uran-Anreicherungsanlage in Natans. Mittels USB-Stick wurde die Schadsoftware Stuxnet in das interne Netz eingeschleust. Das Virus breitete sich rasend schnell über die IT-Infrastruktur der Anlage aus und ließ die Siemens-Industriecomputer die Zentrifugen zur Anreicherung von Uran falsch ansteuern, so dass diese sich selbst beschädigten (vgl. S. 166). Vermutet wird, dass Stuxnet eine Software-Waffe der USA und Israel gewesen ist. Und das ist nur eines von vielen erschreckenden Beispielen.

    Um das Risiko eines Cyberangriffs zu minimieren, empfiehlt Goodman mit anderen eine Art „Manhattan Project“ in Sachen Internet-Security. Er zeigt aber auch für jeden Einzelnen Wege auf, wie durch die Befolgung einfacher Schritte über 85 Prozent der digitalen Bedrohungen vermeidbar sind: Regelmäßige Updates der verwendeten Software, Vergabe von langen Passwörtern mit 20 oder mehr Zeichen, Administrator-Accounts mit Vorsicht nutzen, Geräte ausschalten, wenn diese nicht genutzt werden, Verwendung von Festplattenverschlüsselung (BitLocker bzw. FileVault) und natürlich die Erstellung von Sicherungskopien. Weitere Hinweise unter: www.futurecrimes.com. Alfred Auer

     Goodman, Marc: Global Hack. Hacker, die Banken ausspähen. Cyber-Terroristen, die Atomkraftwerke kapern. Geheimdienste, die unsere Handys knacken. München: Hanser, 2015. 552 S., € 24,90 [D], 25,60 [A] ISBN 978-3-446-44463-8

    Leave a Reply

    3 × 5 =